Kooperation zwischen Institut VMS und Kalaidos Musikhochschule

Mittwoch, 24. Mai 2017

Studium für chinesische Studierende

Die Kalaidos Musikhochschule und das Institut VMS (Vienna Music Space) haben am 23. Mai 2017 eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. VMS ermöglicht chinesischen Studierenden, ein Musikstudium auf Basis der Kalaidos-Curricula durchzuführen. Es ist geplant, chinesische Dozierende nach den Qualitätskriterien der Musikhochschule als Gastdozierende zu akkreditieren.
Die Kooperation sieht vor, dass sowohl chinesische Studierende in die Schweiz kommen, um ihr Studium hier zu absolvieren, als auch Schweizer Dozierende nach China fliegen, um dort vor Ort zu unterrichten und Prüfungen abzunehmen.
Die Kooperation beginnt im Wintersemester 2017 und ist zunächst beschränkt auf ein Studium im künstlerischen Hauptfach Klavier. Eine Erweiterung auf andere Instrumente (Streicher, Gesang) ist geplant.
Das Foto zeigt v. l. n. r.: Frank-Thomas Mitschke, Rektor Kalaidos Musikhochschule; Chan-Ju Park, Leiterin VMS, und Dr. Jakob Limacher, Rektor Kalaidos FH.

Vertragsunterzeichnung Institut VMS