Konzerte an ungewöhnlichen Orten

Freitag, 15. April 2016

Ernst Schweizer AG Metallbau in Hedingen

Musik in Lokalitäten zu bringen, in denen man sie eigentlich nicht erwartet; das Publikum zu beteiligen, indem es während des Konzertes die Musikerinnen und Musiker kurz interviewen kann und beim Apéro nach dem Konzert die Möglichkeit hat, mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen – das sind zwei Merkmale dieser neuen Konzertreihe.

Das erste Konzert dieser Art findet statt am Freitag, dem 20. Mai 2016 um 18.00 Uhr in der Ernst Schweizer AG Metallbau, Bahnhofplatz 11 in Hedingen. Die Firma liegt genau gegenüber vom Bahnhof Hedingen; Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden.

Die Pianisten Nuron Mukumiy und Sven Bauer, beide aus der Meisterklasse von Prof. Lev Natochenny, spielen die sog. Appassionata von Beethoven, die Rhapsodie Espagnole von Liszt, die Humoreske von Schumann sowie die 7. Sonate von Sergej Prokofjew.

Der Eintritt ist frei; es werden Spenden erbeten für den Kauf eines Konzertflügels.

Anmeldungen zur Sitzplatzreservierung werden erbeten unter www.schweizer-metallbau.ch.

Ein grosser Dank geht an die Ernst Schweizer AG Metallbau für die ausserordentlich engagierte Organisation des Konzertes und des Apéros sowie an die Isaac Dreyfus Bernheim Stiftung für die Zusage, dieses Konzert zu finanzieren.