Vorstudium an der Kalaidos Musikhochschule

Die Kalaidos Musikhochschule bietet speziell begabten Jugendlichen ab ca. 12 Jahren an, sich durch ein Vorstudium bereits sehr frühzeitig auf eine Zulassungsprüfung zum Musikstudium vorzubereiten.

Misiknoten und Laptop 

1. Beginn und Dauer

Der Beginn ist im Monat nach Bestehen der Zulassungsprüfung möglich. Die Anmeldung zum Vorstu-dium erfolgt mit dem entsprechenden Anmeldeformular im Studiensekretariat. Die Zulassungsprüfung ist 12 Monate gültig. Die zeitliche Dauer des Vorstudiums ist nicht limitiert.

2. Unterrichtsfächer

Die Teilnehmenden des Vorstudiums erhalten Unterricht im instrumentalen/vokalen Hauptfach sowie in Musiktheorie/Gehörbildung. Auf Wunsch können auch Kammermusikunterricht und/oder Improvisation belegt werden.

3. Umfang des Unterrichts

Die Anzahl der erteilten Lektionen wird zwischen den Dozierenden und den Teilnehmenden des Vor-studiums individuell festgelegt. Hierbei gelten folgende Richtwerte:

Hauptfach: ca. 40 Lektionen p. a.

Musiktheorie/Gehörbildung: ca. 30 Lektionen p. a.

Die Studierenden führen ein Testatheft, in dem die Teilnahme an den Lektionen festgehalten wird.

4. Dozierende

Der Unterricht ist bei akkreditierten Dozierenden der Kalaidos Musikhochschule zu besuchen. Koope-rationen mit qualifizierten Musikschulen sind nach Absprache möglich.

Die Dozierenden sind dafür verantwortlich, den Teilnehmenden regelmässige Vorspiele zu ermögli-chen, die dazu beitragen sollen, die Unterrichtserfolge zu dokumentieren und Erfahrungen in öffentli-chen Auftritten zu sammeln.

5. Anrechnungen

Es erfolgt keine Anrechnung von absolvierten Fächern bei einem Übergang in ein Bachelorstudium.  

6. Prüfungen

Für den Eintritt in das Vorstudium ist eine Zulassungsprüfung im instrumentalen/vokalen Hauptfach erforderlich.

Einmal pro Jahr ist eine Zwischenprüfung im instrumentalen/vokalen Hauptfach erforderlich.

Das Vorstudium wird beendet durch:

  • eine Abschlussprüfung, die gleichzeitig als Zulassungsprüfung für einen Bachelorstudiengang ge-wertet wird. Diese ist nur möglich, wenn die Voraussetzungen für eine Zulassung zum Bachelorstudi-um vorliegen.
  • durch von den Teilnehmenden gewünschter Abbruch des Vorstudiums.
  • durch zwei aufeinander folgende, nicht bestandene Zwischenprüfungen.

Weiteres regelt das Prüfungsreglement der Kalaidos Musikhochschule.

Zu den Kündigungsfristen gelten die AGB der Kalaidos Musikhochschule.

7. Sprachunterricht

Für Teilnehmenden des Vorstudiums, die weder Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch auf mindestens B-2-Niveau sprechen, ist der Besuch eines Sprachunterrichts in Deutsch, Englisch oder einer der anderen Schweizer Landessprachen verpflichtend. Sprachkurse sind von den Teilnehmenden selbstständig zu organisieren. Ihr Besuch ist durch Zertifikate nachzuweisen.

> Weitere Informationen zum Prüfungsablauf (Zulassungsprüfung, Zwischenprüfung, Abschlussprüfung) entnehmen Sie bitte dem Reglement zum Vorstudium.

Fakten und Zahlen

Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert.
Zulassungsbedingungen

Zulassungsprüfung

Vorspiel - Mehrere Werke oder Sätze verschiedener Epochen und Cha-raktere, auswendiger Vortrag erwünscht (ca. 15 Min.)

Gespräch - Motivation, Ziele, Allgemein (ca. 10 Min.)

Kosten

Administrationsgebühren sowie Prüfungsgebühren werden mit der Kalaidos Musikhochschule wie folgt abgerechnet:

Zulassungsprüfung Vorstudium         500 CHF
Administrationsgebühr monatlich     50 CHF
Zwischenprüfung    500 CHF
Abschlussprüfung = Zulassungsprüfung Bachelor    850 CHF