Karin van Holten

 

Arbeitsorte und Funktionen

Themengebiete

  • (Forschungs-)Schwerpunkte: Versorgungsforschung, Migration, Gender, Methoden rekonstruktiver Sozialforschung.
  • Häusliche Versorgungsarrangements aus der Perspektive von Menschen mit Querschnittlähmung

Aus-/Weiterbildung

  • Lizenziat (Sozialanthropologie, Soziologie, Religionswissenschaft)
  • Studium der Sozialanthropologie, Soziologie und Religionswissenschaft an der Universität Bern.
  • Während des Studiums Projektmitarbeit in der Entwicklungszusammenarbeit sowie im Bereich Menschenrechte, Migration und Integration.

Berufliche Tätigkeiten

  • Wissenschaftliche Mitarbeit bei Kalaidos Research (2008–2010) und bei Careum Forschung (seit 2010).
  • Aktuelle Forschungsprojekte: Care Migration in der Schweiz.

Publikationen