Stabsübergabe

Dienstag, 5. Februar 2019

Mira Araujo Klein übernimmt die Studiengangsleitung des MAS CP

Stabuerbergabe CP

Marianne Schärli entwickelte 2012 zusammen mit Kardiotechniker(innen) sowie Herzchirurg(inn)en und der Akademie für Kardiotechnik in Berlin den Schweizer MAS in Cardiovascular Perfusion (MAS CP). 2013 startete der erste Kurs. Mittlerweile zieht der nationale Studiengang in Englisch Studierende aus der ganzen Welt an. Die klinische Perfusionistin Mira Araujo Klein wurde 2016 im ersten Kurs diplomiert und übernahm die Studiengangsmitverantwortung für die theoriebasierten Module. Am 24. Januar 2019 übergab nun Marianne Schärli offiziell den Stab der Studiengangsleitung an sie weiter. Als Co-Studiengangsleitung wird Marianne Schärli weiterhin für die wissenschaftliche und pädagogische Qualität beratend und unterstützend wirken. Weitere Mitverantwortliche: Jolanda Consiglio, klinische Perfusionistin; Dr. Diana Reser, Herzchirurgin.