Nationalrat entscheidet Nichteintreten

Montag, 2. Mai 2016

Keine Chance für parlamentarische Initiative

Bundeshaus Bern 

Am 27.4.16 wollte die Mehrheit im Nationalrat gar nicht erst auf die Vorlage 11.418 eintreten.
Damit ist klar: Es kommt zur Volksinitiative. In der Medienmitteilung des SBK vom 27. April 2016 sind die Eckpunkte dazu aufgelistet:

1. Der eigenverantwortliche Beitrag der Pflege in der Gesundheitsversorgung muss anerkannt werden.

2. Die Pflegefachpersonen leisten einen bedeutenden Beitrag in der Gesundheitsversorgung. Gesetzliche Regelungen müssen das vorhandene Potential der Pflegefachpersonen ausschöpfen. Diese Massnahmen vermögen den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu begegnen.

3. Investitionen in die Arbeitsumgebungsqualität (Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, Arbeitszeiten, Lohn) sollen verbessert werden. Das steigert nachweislich die Attraktivität des Pflegeberufs.