Welttag des Schlaganfalls am 29. Oktober

Dienstag, 29. Oktober 2013

Hilfe für Menschen mit Hirnverletzung und ihre Angehörigen

Stroke
Bild: UniversitätsSpital, mit freundlicher Genehmigung

Anlässlich des Welttages des Schlaganfalls am 29. Oktober hat die Organisation FRAGILE Suisse – Hilfe für Menschen mit Hirnverletzung und ihre Angehörigen – eine Medienmitteilung verfasst, die die Bedeutung der Erkrankung für die Betroffenen und ihre Angehörigen in den Blick nimmt.

Die zeitnahe und kompetente Behandlung und Pflege von Menschen mit akutem Schlaganfall hat dabei wesentlichen Einfluss auf den Verlauf der Krankheit. Die schnelle Akutversorgung der Betroffenen sollte wann immer möglich auf einer spezialisierten Abteilung für Schlaganfallpatienten und -patientinnen (Stroke Unit) durchgeführt werde.

Pflegende einer Stroke Unit verfügen über vertieftes Fachwissen und über die Fähigkeit, in einem schnell wechselnden Umfeld pflegerisch-klinische Entscheidungen zu treffen. Diese Aufgaben sind mit hohen Anforderungen an die Pflegenden verbunden.

Die Kalaidos Fachhochschule Gesundheit bietet daher ab Januar 2014 den Weiterbildungsstudiengang CAS in Stroke an. Der multiprofessionell ausgerichtete Studiengang wendet sich an Gesundheitsfachpersonen, die in der Akutversorgung auf einer Stroke Unit tätig sind.

Informationen zum Studiengang CAS in Stroke