Abschluss des Mentoringprogramms Gesundheitswirtschaft 2012

Montag, 26. November 2012

mit einer Studienreise nach Amsterdam

Careum hat in Zusammenarbeit mit der B.Braun-Stiftung (D) zum zweiten Mal das Förderprogramm Management in der Gesundheitswirtschaft durchgeführt. An diesem halbjährigen Wissens- und Erfahrungstransfer haben vierunddreissig Mentees teilgenommen,  sieben davon stammen aus der Schweiz.

Das Mentoringprogramm umfasste fünf Wochenendseminare und eine Phase der Begleitung durch eine erfahrene Führungsperson. Die abschliessende Studienreise nach Amsterdam erlaubte Einblicke in das als mustergültig eingestufte holländische Gesundheitssystem. Insgesamt beteiligten sich an diesem Anlass rund hundert teilnehmende Mentees, Alumni und Mentoren.

Gruppenpräsentation Arbeiten

Höhepunkte waren einerseits die Referate des Präsidenten des Universitätsspitals und Dekan der Medizinischen Fakultät von Amsterdam, des vormaligen Präsidenten der MedTech-Industrie, des Ministerialdirektors über das Gesundheitssystem und eines Vertreters der Versicherer über deren Verhandlungsmacht. Andererseits wurden die Projekte von zehn Arbeitsgruppen vorgestellt, welche die Mentees in den letzten Monaten erarbeitet hatten. Selbstverständlich durfte eine abendliche Dinner Cruise in Grachten ebenso wenig fehlen wie die Diplomverteilung. 

Referate zum Abschluss Mentoringrogramm Gesundheitswirtschaft in Amsterdam

Als Mehrwert für die Teilnehmenden bietet das Careum zusammen mit der Kalaidos FH Gesundheit das CAS Management in der Gesundheitswirtschaft an.
Das nächste Mentoringprogramm startet im 2014.

Beat Sottas, Programmkoordinator und Studiengangsleitung