Flexible Studiendauer

Studium an der Kalaidos Fachhochschule Departement Gesundheit

Je nach Abschluss variiert die Studiendauer

Weiterbildungsmaster

Der Master FH of Advanced Studies (MAS) und der Executive Master of Business Administration (EMBA) sind Weiterbildungsmaster.

Ein Weiterbildungsmaster wird berufsbegleitend absolviert, dauert mindestens zwei Jahre und fordert einen Arbeitsaufwand von üblicherweise 60 ECTS-Credits (entsprechen 12 Modulen = 1800 Stunden). Ein Weiterbildungsmaster ist nicht zu verwechseln mit einem Ausbildungsmaster (konsekutiven Master).

ECTS-Punkte
ECTS ist ein europaweit anerkanntes System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen.
Es ist auf die Studierenden ausgerichtet und basiert auf dem Arbeitspensum, das diese absolvieren müssen, um die Ziele eines Studiengangs zu erreichen. Das Arbeitspensum der Studierenden wird in Kreditpunkten (Credits) ausgedrückt. 1 ECTS-Credit enspricht 25 - 30 Lernstunden.

Diplomlehrgang
Das Diploma FH of Advances Studies (DAS) schliesst mit einem Diplom ab und wird berufsbegleitend absolviert. Der Arbeitsaufwand beläuft sich auf mindestens 30 ETCS-Credits (entsprechen 6 Modulen = 900 Stunden). Es vermittelt Wissen und Kompetenzen eines Fachgebiets.

ECTS-Punkte
ECTS ist ein europaweit anerkanntes System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen.
Es ist auf die Studierenden ausgerichtet und basiert auf dem Arbeitspensum, das diese absolvieren müssen, um die Ziele eines Studiengangs zu erreichen. Das Arbeitspensum der Studierenden wird in Kreditpunkten (Credits) ausgedrückt. 1 ECTS-Credit enspricht 25 - 30 Lernstunden.

Zertifikatslehrgang
Das Certificate FH of Advanced Studies (CAS) ist ein Kurs und schliesst mit einem Zertifikat ab. Es wird berufsbegleitend besucht und fordert einen Arbeitsaufwand von mindestens 15 ECTS-Credits (entsprechen 3 Modulen = 450 Stunden für Unterricht, Selbststudium, Arbeiten). Ein CAS fokussiert auf die Vermittlung einer bestimmten Kompetenz oder eines klar umrissenen Fachwissens.

ECTS-Punkte
ECTS ist ein europaweit anerkanntes System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen.
Es ist auf die Studierenden ausgerichtet und basiert auf dem Arbeitspensum, das diese absolvieren müssen, um die Ziele eines Studiengangs zu erreichen. Das Arbeitspensum der Studierenden wird in Kreditpunkten (Credits) ausgedrückt. 1 ECTS-Credit enspricht 25 - 30 Lernstunden.