Schwerpunkt Applied Research

Häufige Fragen
FAQ MScN Schwerpunkt Applied Research (PDF)
FAQ MScN Schwerpunkt Applied Research Studierende (PDF)

FAQ MScN Kosten Finanzierung (PDF)

Profil
Mit dem Schwerpunkt «Applied Research» bereiten sich die Studierenden auf anspruchsvolle Steuerungsaufgaben in der Pflegepraxis, bei Behörden, Versicherern oder in Bildungsinstitutionen vor. Sie können in Stabs- oder Linienfunktionen tätig sein.

1 – Angewandte Forschung – 35 ECTS Punkte
Theoretische Grundlagen in der Pflegewissenschaft – 4 ECTS
Forschungsdesign – 5 ECTS
Forschungsprojekt – 5 ECTS
Forschungsmethodik 1: Statistik und qualitative Datenerhebung – 8 ECTS
Forschungsmethodik 2: Statistik u qualitative Datenauswertung – 8 ECTS
Diskussion & Dissemination wissenschaftlicher Erkenntnisse – 5 ECTS

Im eigenen Forschungsprojekt schlagen die Studierenden den Bogen vom Forschungsproposal zum Manuskript für eine wissenschaftliche Zeitschrift. Dazu entscheiden sie sich für ein der Forschungsdesign und lassen das Proposal forschungsethisch beurteilen. Danach vertiefen sie ihre Kenntnisse zu quantitativen und qualitativen Datenerhebungs- und Analysemethoden und wenden sie direkt im eigenen Forschungsprojekt an. Abgeschlossen wird der Schwerpunkt mit der Diskussion und Dissemination von konzeptionellen Erkenntnissen in einem Manuskript für eine wissenschaftliche Zeitschrift der Pflege- oder Gesundheitswissenschaft.

2 – Strategisches Projektmanagement – 25 ECTS Punkte
Theoretische Konzepte strategisches Projektmanagement – 4 ECTS
Operative Gestaltung des Projektmanagements – 8 ECTS
Studienbesuch – 3 ECTS
Projektportfolio und Multiprojektmanagement – 3 ECTS
Change Management* – 7 ECTS

Die Studierenden richten ihr Projektthema an der Strategie ihres eigenen Betriebs aus. Damit sichern sie die Projekterkenntnisse nachhaltig über die Dauer des Studiums hinaus.

3 – Pflege und Gesundheitswissenschaft – 20 ECTS
Kritisches Denken in der Pflege – 2 ECTS
– Pflegeökonomie im gesundheitspolitischen Kontext – 4 ECTS
Patientensicherheit und Transdisziplinarität – 8 ECTS
Ambulant vor stationär – Innovation Chronic Care Management* – 8 ECTS

Die Studierenden untersuchen Fragen zum pflegerischen Versorgungsbedarf der hiesigen Bevölkerung und beteiligen sich am aktuellen Diskurs zu Interprofessionalität oder Patientensicherheit. Sie entwerfen innovative Konzepte für Versorgungsformen, wie z.B. Wohn-Pflege-Programme, bei denen Berufstätige mit ihren pflegebedürftigen Angehörigen zusammen wohnen bleiben können. Sie verbinden pflegewissenschaftliches und -ökonomisches Fachwissen mit kritischem Denken zu Pflegebedürftigkeit. Bei allen Inhalten integrieren die Studierenden konsequent die Patienten- und Angehörigensicht.

4 – Innovation und Leadership – 10 ECTS
Individuelle Kompetenzentwicklung – 1 ECTS
Clinical Leadership – 3 ECTS
Scholarship – 3 ECTS
Global Citizenship – 3 ECTS
Mit einem Fachhochschulstudium erschliessen sich Studierende neues, anwendbares Fachwissen. Gleichzeitig vertiefen sie ihre überfachlichen Fähigkeiten. Die sogenannten «Soft Skills» gewinnen in der globalen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. So beteiligen sich Studierende während des Studiengangs an nationalen oder internationalen Netzwerken. Sie beschäftigen sich mit dem steten Wandel in der Informationsgesellschaft und setzen sich mit der Nutzung von Internet und Social Media auseinander. Mit dem individuellen Mentorat erhalten die Studierenden für diese Kompetenzen eine Navigationshilfe und bereiten sich auf ihre Rolle im Leadership vor.
 

Flexible Studiengangdauer
Fast Track Programm – Start light und 2 Jahre (PDF)
Standard Programm – Start light und 3 Jahre (PDF)
Flex Programm – Start light und 4 Jahre (PDF)