Pflichtmodule

Certificate of Advanced Studies (CAS) 3 Module
3 Pflichtmodule

Datenerhebung in der qualitativen Sozialforschung
ECTS-Punkte: 5

In diesem Modul werden die Kenntnisse von verschiedenen Methoden der Datenerhebung vertieft und vor allem die Erfahrungen bei der Durchführung in der Forschungspraxis massgeblich erweitert. Dadurch werden die Studierenden befähigt, in ihrer Berufspraxis oder für ihr PhD-Ziel, breite methodische Kompetenzen der qualitativen Sozialforschung zu nutzen. 

Modulbeschreibung Datenerhebung in der qualitativen Sozialforschung (PDF)

Datenanalyse in der qualitativen Sozialforschung
ECTS-Punkte: 5

In der Praxis und Wissenschaft ist das Training von rekonstruktiven wie auch inhaltsanalytischen Verfahren wichtig, um das vorliegende Datenmaterial mit einem vertieften Blick aufzubereiten. Im Modul werden v.a. eigene Textmaterialien der Studierenden genutzt, um basierend auf der vorgenommenen Analyse Erkenntnisse zu generieren. 

Modulbeschreibung Datenanalyse in der qualitativen Sozialforschung (PDF)

Schreibwerkstatt
ECTS-Punkte: 5

In der qualitativen Sozialforschung ist das Schreiben ein wichtiger Bestandteil des gesamten Forschungsprozesses und beginnt nicht erst bei der schriftlichen oder mündlichen Präsentation gewonnener Erkenntnisse. Vielmehr fängt das Schreiben schon bei der Formulierung einer präzisen Forschungsfrage an und begleitet die gesamte Datenanalyse. Die Verschriftlichung qualitativer Forschungsergebnisse muss entsprechend ihrer Gütekriterien erfolgen, unterscheidet sich aber auch je nach Textgattung (Aufsatz, Monographie, Qualifikationsarbeit). Schliesslich folgt der Aufbau der wissenschaftlichen Arbeit keiner starren Gliederung, sondern soll die Logik qualitativen Forschens abbilden. Dieses Modul soll zu einem Handwerk befähigen, das als Kunst und Technik zugleich verstanden werden kann. 

Modulbeschreibung Schreibwerkstatt (PDF)