Pflege HF und FH verknüpft – Lerneinheiten aus BScN während der Ausbildung HF Pflege

Im Bildungsgang der HF Pflege des Careum Bildungszentrums werden in den Ausbildungsblöcken Freiräume geschaffen, so dass Studierende des Programms «HF – FH verknüpft» die Möglichkeit haben, mehrere Module des BScN-Programms zu bearbeiten. Bachelor Lerneinheiten finden parallel zu den Themen der regulären HF Pflege Ausbildung statt.

Mit diesem Angebot haben geeignete Studierende der Höheren Fachschule Pflege am Careum Bildungszentrum die Gelegenheit den Bachelor of Science in Nursing in 3 Semestern nach dem Diplom in der HF Pflege zu erwerben.

Institutionen wünschen sich eine höhere Anzahl an dipl. Pflegefachpersonen mit einer Bachelor-Ausbildung, die gleichzeitig Praxiserfahrungen mit wissenschaftlicher Evidenz verbinden können.
Diesem Wunsch trägt die neue Ausbildung «HF – FH verknüpft» Rechnung.

Pflege HF und FH verknüpft

Fakten und Zahlen

Abschlusstitel Bachelor of Science Kalaidos FH in Nursing (BScN)
Anerkennung Die Kalaidos Fachhochschule ist eidgenössisch akkreditiert und beaufsichtigt.
Zulassungsbedingungen

Der Bachelor-Studiengang richtet sich an diplomierte Pflegefachpersonen HF.

Sie haben die Möglichkeit, direkt ins Aufbaustudium einzusteigen. Je nach Qualifikation sind verschiedene Höhereintritte möglich. Diplomierte Pflegefachpersonen ohne Berufsmatura, Fachmatura oder Matura können den Zugang über eine Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik (siehe AKAD Home Academy) erlangen.

Berufstätigkeit Das Aufbaustudium wird berufsbegleitend angeboten und dauert eineinhalb Jahre.

Neben dem Teilzeitstudium können die Studierenden bis zu 50% berufstätig sein. Je nach Vorbildung sind unterschiedliche Zugänge zum Studium möglich. Damit verkürzt sich die Studiendauer.
Beginn Nächster Start Aufbaustudium für dipl. Pflegefachpersonen HF: 10.10.2017

Mit jedem Modulabschluss erlangen die Studierenden Kreditpunkte nach dem europäischen Kredittransfersystem (European Credit Transfer System, ECTS).
1 ECTS-Kreditpunkt entspricht dem Studienaufwand von 25 – 30 Lernstunden.

Für den Bachelor-Abschluss sind 180 ECTS-Kreditpunkte erforderlich, aufgeteilt in Grundstudium mit 120 ECTS-Punkten und Aufbaustudium mit 60 ECTS-Punkten.
Aufbaustudium für diplomierte Pflegefachpersonen HF 90 ECTS (60 Theorie und 30 Praxis).
Module können auch einzeln besucht werden.

Das Studium ist modular aufgebaut. Der Studienaufwand in jedem Modul wird aufgeteilt in Kontakteinheiten, immer der selbe Wochentag, begleitetes und individuelles Selbststudium und Lernzeit in der Praxis. Die Studierenden führen an ihrem Arbeitsplatz Transferaufgaben durch und dokumentieren diese im Bericht «reflektierte Berufspraxis».
Dauer 18 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Kosten

Aufbaustudium

Anmeldegebühr (gilt für alle Höhereintritte)
300 CHF

Höhereintritt als dipl. Pflegefachperson HF mit Diplom in Erwachsenenbildung (MAS) oder Diplom als Berufsschullehrende (WE'G) oder Dozierende Höhere Fachschule (mit Zertifikat)
(8 Module) 12'960 CHF

Höhereintritt als dipl. Pflegefachperson HöFa I oder IPS oder äquivalente Ausbildung
(11 Module) 19'740 CHF

Höhereintritt als dipl. Pflegefachperson HF
(12 Module) 21'590 CHF

Andere Höhereintritte auf Anfrage.

Erst Studieren – Später Bezahlen: Ein neues Finanzierungsmodell
Mit dem Kalaidos Bachelor-Fonds kann ein Teil der Gebühren für das Bachelor-Studium an der Kalaidos Fachhochschule Gesundheit erst drei Jahre nach Abschluss des Studiums bezahlt werden. Der Kalaidos Bachelor-Fonds finanziert das Studium vor. Mehr ... (PDF)

Infoanlässe

Di 15.08.2017
17:00 - 19:00
Careum Campus, Careum 2, Gloriastr. 18, 8006 Zürich
Anmelden