Prof. Dr. iur. Damian K. Graf

Damian K. Graf

Prof. Dr. iur. Damian K. Graf
Professur für Straf- und Strafprozessrecht

 damian.k.graf@kalaidos-fh.ch

Berufserfahrung

2016- Staatsanwalt für Wirtschaftsdelikte der Kantone Nidwalden, Obwalden und Uri

2015-2016 Rechtsanwalt bei Homburger AG, Zürich (Wirtschaftsstrafrecht und Prozessführung)

2012-14 Rechtsanwalt in Luzern (mit Unterbrüchen)

2012- Lehrbeauftragter an der Universität Zürich

2005-2011 Juristischer Mitarbeiter und Anwaltspraktikant in Luzern


Akademische Ausbildung

2016 Ernennung zum Privatdozenten für Straf- und Strafprozessrecht, Universität Zürich

2013 Zulassung als Rechtsanwalt (Solicitor) in England und Wales

2013 Master of Laws (LL.M.), University of Cambridge (UK)

2011 Zulassung als Rechtsanwalt, Kanton Luzern

2011 Promotion zum Dr. iur., Universität Zürich

2010 Master of Law (MLaw), Universität Luzern

2009 Bachelor of Law (BLaw), Universität Luzern


Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen des Wirtschafts- und Kapitalmarktstrafrechts und insoweit interdisziplinär zwischen Strafrecht sowie Handels- und Wirtschaftsrecht, mit besonderem Fokus auf der kern- und nebenstrafrechtlichen Verantwortlichkeit von Gesellschaftsorganen und Unternehmen sowie Unternehmensangehörigen. Besonderes Interesse gilt zudem dem Zusammenspiel des Strafrechts mit aktien- bzw. delikts- und aufsichtsrechtlichen Haftungsmechanismen. Des Weiteren befasse ich mich mit dem Wirtschaftsstrafrecht im Allgemeinen, praxisrelevanten strafprozessualen Fragestellungen sowie mit der strafrechtlichen Grundlagenforschung, insbesondere dem Bestimmtheitsgebot, dem Analogieverbot sowie der Wortlautgrenze.


Publikationen

Monografien

2017      Gesellschaftsorgane zwischen Aktienrecht und Strafrecht, Aktienrechtliche Verantwortlichkeit – Ungetreue Geschäftsbesorgung – Misswirtschaft, Zugleich ein Beitrag zur Einheit der Rechtsordnung
Habilitationsschrift Universität Zürich 
     
2011   Praxisänderung im Strafrecht
Dissertation Universität Zürich (= Zürcher Studien zum Strafrecht, Bd. 61)
(Orelli-Jahrespreis der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich)

Wissenschaftliche Aufsätze (mit peer review)

2018      Was kann das Strafrecht für das Zivilrecht leisten?
in: Jusletter vom 23. April 2018
     
    Strafrechtlicher Umgang mit Verfehlungen in der Finanzbranche
in: GesKR 1/2018, S. 43 ff.
     
2017   Strafrecht 2.0: Direkter Zugriff der Strafbehörden auf im Ausland gespeicherte Da-ten?, Besprechung des "Facebook"-Urteils des Bundesgerichts 1B_19/2017 vom 24. Mai 2017 (zur Publikation vorgesehen)
in: Jusletter IT vom 21. September 2017
     
    Priorisierung konkurrierender Auslieferungsersuchen
in: SJZ 18/2017, S. 432 ff.
     
    Aspekte der strafprozessualen Siegelung
in: AJP 4/2017, S. 553 ff.
     
    Befugte Weitergabe von Insiderinformationen
in: Jusletter vom 27. März 2017
     
    Zombies und andere Fabelwesen vor dem Richter
in: AJP 3/2017, S. 434 f.
     
2016   Mitwirkung in ausländischen Verfahren im Spannungsfeld mit Art. 271 StGB, Unter Berücksichtigung der jüngsten Bewilligungspraxis von EJPD und EFD
in: GesKR 2/2016, S. 169 ff.  
     
    Strafbewehrter Geheimnisverrat im grenzüberschreitenden Kontext, Zu den Anwendungsgrenzen schweizerischen Strafrechts bei Geschäftsgeheimnisverletzungen
in: SJZ 8/2016, S. 193 ff.
     
    Strafprozessuale Verwertbarkeit von Befragungsprotokollen interner Untersuchungen
in: forumpoenale 1/2016, S. 39 ff.
     
2015   Beschlagnahmefähigkeit von Befragungsprotokollen und Ermittlungserzeugnissen interner Untersuchungen
in: forumpoenale 6/2015, S. 345 ff.
     
    «Minder»-Strafbestimmungen: Sturm im Wasserglas?
in: Expert Focus (vormals: ST) 15/9, S. 690 ff.
     
    Zurechnung von Unternehmensbussen, Die Auferlegung kartell-, steuer- und kernstrafrechtlicher Geldbussen im Konzern und bei Umstrukturierungen
in: GesKR 3/2015, S. 356 ff.
     
    Vorentwurf zur Aktienrechtsrevision: Neuerungen im Verantwortlichkeitsrecht
in: AJP 5/2015, S. 720 ff.
     
    Einmanngesellschaften und ungetreue Geschäftsbesorgung, Besprechung des Urteils des Bundesgerichts 6B_20/2015 vom 16. März 2015 (zur Publikation vorgesehen)
in: Jusletter vom 20. April 2015
     
    Schweigen ist Blei: Aussageverweigerung als Schuldindiz im Strafprozessrecht?
in: SJZ 8/2015, S. 189 ff.
     
2014   Insiderhandel und ad hoc-Publizität aus der Optik des Betrugstatbestands
in: GesKR 4/2014, S. 513 ff.
     
    Der Verwaltungsrat und die kartellrechtliche Bonusregelung
in: SZW 5/2014, S. 492 ff.
     
    Geschädigtenstellung und vertretungsweise Geltendmachung von Zivilforderungen im Strafprozess, Besprechung des Urteils des Bundesgerichts 6B_236/2014 vom 1. September 2014 (zur Publikation vorgesehen)
in: Jusletter vom 3. November 2014
     
    Berufsverbote für Gesellschaftsorgane: Das Sanktionsregime im Straf- und Finanzmarktrecht
in: AJP 9/2014, S. 1195 ff.
     
    Haftung im Konzernverhältnis: Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber Tochterorganen
in: GesKR 1/2014, S. 63 ff.
     
2013   Swiss derivative actions and economic (ir)rationality
in: SZW 5/2013, S. 406 ff.
     
2012   Praxisänderung zur Falschbeurkundung im Spiegel des Rückwirkungsverbots, Entscheidbesprechung von BGer, Urteil v. 24. Mai 2012 (6B_571/2011)
in: AJP 9/2012, S. 1333 ff.
     
    Zur Rechtsnatur der Verantwortlichkeitsklage aus mittelbarem Schaden, Unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf die Einrede der Décharge
in: GesKR 3/2012, S. 380 ff.

Kommentierungen

2018      Kommentierung von Art. 16–17e Arbeitsgesetz (ArG) (zusammen mit Béatrice Graf-Hurni), in: Thomas Pietruszak/Alfred Blesi/Isabelle Wildhaber (Hrsg.), Kurzkommentar Arbeitsgesetz, 1. Aufl., Basel 2018 

Referate | Vorträge | Probevorlesungen

2018      Konkursreiterei: Phänomen, rechtliche Einordnung, Bekämpfung
Referat, Tagung „Wirtschaftsstrafrecht 2018“, Schulthess Forum, 21. November 2018 
     
    Auf den Mann gespielt: Strafsanktionen (DSG) unter der Lupe
Referat, 2. Datenschutzrechtstagung, „Die DSGVO gilt – aber wo steht die Schweiz?“, Schweizer Forum für Kommunikationsrecht, 31. Mai 2018
     
    Interactions between civil and criminal liability under Swiss law
Referat, Geneva Cybersecurity Law & Policy Conference, “What Civil Liability for Cyberattacks”, Universität Genf/Hebrew University of Jerusalem, 21. Juni 2018
     
    Interne Untersuchungen als Grundlage rascher Verfahren
Referat, 10. Schweizerische Tagung zum Wirtschaftsstrafrecht, "Kurzer Prozess, zu kurzer Prozess – im Wirtschaftsstrafverfahren", Europa-Institut Zürich, 12. April 2018
     
    Organe der Gesellschaft zwischen Aktienrecht und Strafrecht
Referat, Tagung zur aktienrechtlichen Verantwortlichkeit, Universität Luzern, 25. Januar 2018
     
    Was kann das Strafrecht für das Zivilrecht leisten?
Referat, Luzerner Juristenverein, 23. Januar 2018
     
2017   Strafrechtlicher Umgang mit Fehlverhalten in der Finanzbranche
Antrittsvorlesung, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich, 16. Oktober 2017 
     
2016   Aspekte der strafprozessualen Siegelung
Habilitationsvortrag, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich, 26. Oktober 2016
     
    Neue Entwicklungen im Bereich von Art. 271 StGB: Teil 2 (zusammen mit David Rosenthal)
45-minütige Präsentation, interne Weiterbildungsveranstaltung, Homburger AG, 17. März 2016
     
    Neue Entwicklungen im Bereich von Art. 271 StGB: Teil 1 (zusammen mit David Rosenthal)
45-minütige Präsentation, interne Weiterbildungsveranstaltung, Homburger AG, 18. Februar 2016  
     
2015   Entwicklungen im Verantwortlichkeitsrecht – Rechtsprechung und Vorentwurf zur Aktienrechtsrevision
45-minütige Präsentation, interne Weiterbildungsveranstaltung, Homburger AG, 17. Dezember 2015 
     
    Beschwerde in Strafsachen ans Bundesgericht
45-minütige Probevorlesung im Rahmen eines Berufungsverfahrens an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich, 10. Dezember 2015
     
    Aufgabendelegation des Verwaltungsrats – Voraussetzungen und haftungsrechtliche Konsequenzen
45-minütige Präsentation, interne Weiterbildungsveranstaltung, Homburger AG, 1. Dezember 2015
     
    Beweisbeschaffung im Zivil- und Strafprozess – Edition und Akteneinsicht: a hitchhiker’s guide (zusammen mit Isabelle Meyer)
90-minütige Präsentation, interne Weiterbildungsveranstaltung, Homburger AG, 4. Juni 2015
     
2014   Gesellschaftsorgane im Spannungsfeld zwischen Aktienrecht und Strafrecht
40-minütige Präsentation des Habilitationsprojektes mit anschliessender Diskussion, Fachgruppe Handels- und Wirtschaftsrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich, 5. März 2014  
     
2011   Praxisänderung im Strafrecht
20-minütige Präsentation des Dissertationsprojektes mit anschliessender Diskussion, Doktorandenseminar von Prof. Dr. Wolfgang Wohlers, Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich, 31. Januar 2011  
     
2010   Praxisänderung im Strafrecht
20-minütige Präsentation des Dissertationsprojektes mit anschliessender Diskussion, Doktorandenseminar «Grundlagen des Rechts» von Prof. Dr. Ulrike Babusiaux und Prof. Dr. Andreas Thier M.A., Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich, 10. Dezember 2010