Prof. Dr. iur. Peter Breitschmid

Peter Breitschmid

Prof. Dr. iur. Peter Breitschmid
Professur für Privatrecht mit Schwerpunkt ZGB

 peter.breitschmid@kalaidos-fh.ch

Berufserfahrung

2002-2018 Professur für Privatrecht mit Schwerpunkt ZGB an der Universität Zürich 

2000-2007 Ersatzrichter am Obergericht Zürich

1993 Habilitation für Privatrecht an der Universität St. Gallen

seit 1993 Lehraufträge an der Universität St. Gallen

seit 1988 Lehraufträge an der Universität Zürich


Ausbildung

Schulen und Studium in Zürich, Doktoratszeit in Zürich, Paris, Padua und München


Publikationen

2018

Interessenkollision oder Interessenkoordination? -Nützliches Heikles und unnützes Striktes… und Risiken von Extravaganzen, 2. Schweizerisch-deutscher, Testamentsvollstreckertag, Hans Rainer Künzle (Hrsg.), 2018, Zürich, Schulthess, 227-244

Basler Kommentar Zivilgesetzbuch I, Art. 1-456 ZGB, Kommentierung Art. 264-269c, 307-327; Geiser/Fountoulakis (Hrsg.), 2018, Basel, Helbing & Lichtenhahn, 6.A.

Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, Pflegerecht: Pflegerecht - Pflegewissenschaft Nr. 2/18 in
Zusammenarbeit mit Isabel Geissberger, 2018, Bern, Stämpfli, 125-127

Die unaufgeklärten Aufgeklärten und die Urteilsfähigkeit der beschränkt Urteilsfähigen, Pflegerecht: Pflegerecht - Pflegewissenschaft Nr. 2/18, 2018, Bern, Stämpfli, 101-104

Urteilsfähigkeit: Aufgeregtheit und Schwäche, vermeintliche und tatsächliche Autonomie, Pflegerecht: Pflegerecht - Pflegewissenschaft Nr. 2/18 in Zusammenarbeit mit Helene Zaugg, 2018, Bern, Stämpfli, 99-100

Freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit als Form der Lebensbeendigung, Pflegerecht: Pflegerecht - Pflegewissenschaft Nr. 2/18 in Zusammenarbeit mit Claudia Wyss, 2018, Bern, Stämpfli,
84-89

Erste Silser Erbrechtsgespräche: Gedanken zur Erbrechtsrevision anlässlich des 60. Geburtstags von Paul Eitel, successio-Schriften A. Jungo/P. Breitschmid/J. Schmid (Hrsg.), 2018, Zürich, Schulthess

Die Beanspruchung der Polizei zur Sicherung privater Rechte (reloaded): Hausbesetzungen, Kleiderklau, Mundraub… Problemaufriss mit privat-rechtlichem, Bezug.
Sicherheit & Recht Nr. 1/18 in Zusammenarbeit mit S. Pfannkuchen, 2018, Zürich, Dike Verlag, 22-37

Erbrecht: "Feuilleton" und "Vermischte Meldungen", successio Nr. 1/18, 2018, Zürich, Schulthess, 93-97

Haftungsrisiken des Beraters bei "Umgehungstatbeständen" am Beispiel von Art. 527 Ziff. 4 ZGB
Festschrift für Anton K. Schnyder zum 65. Geburtstag in Zusammenarbeit mit A. Vögeli P. Grolimund/A. Koller/L. D. Loacker/W. Portmann (Hrsg.), 2018, Zürich, Schulthess, 547-564

"Regelt den Verkehr!" - #MeToo und neue Vertragsformen?, Jusletter vom 8.1.2018, 2018, Bern, Weblaw

2017

Zum 11. Erbrechtstag 2016…und zum Start des 11. Jahrgangs/2017, successio Nr. 1/17, 2017, Zürich, Schulthess, 96-97

Recht kostet - Was darf die Scheidungsfreiheit in der Schweiz kosten? - Gleichsam ein Beitrag zur gerichtlichen Scheidungsform und zu den Gerichtskosten
Brennpunkt Familienrecht Festschrift für Thomas Geiser zum 65. Geburtstag in Zusammenarbeit mit R. Müller; R. Fankhauser/R.E. Reusser/ I. Schwander (Hrsg.), 2017, Zürich, Dike Verlag, 111-149

Behördliche Aufsicht über Willensvollstrecker 1. Schweizerisch-deutscher Testamentsvollstreckertag; Hans Rainer Künzle (Hrsg.), 2017, Zürich, Schulthess, 235-277

"Ehe für alle" I: Beziehungen als rechtliches Risiko Die wahren Lücken, NZZ vom 6.7.2017, Ressort Meinung und Debatten, 2017, Zürich, Seite 10

In memoriam Cyril Hegner, FamRZ Nr. 13/17, Bielefeld, E. u. W. Gieseking, 1031-1032

Familienerbrecht…aber: Wer und was ist Familie? Und wer hat Anspruch worauf?, Le droit en question Mélanges en l'honneur de la Professeure Margareta Baddeley Edités par Audrey Leuba, Marie-Laure Papaux van Delden, Bénédict Foëx, 2017, Genève/Zürich, Schulthess, 93-305

Der nicht entscheidungsfähige Patient - Patientenverfügung, keine Patientenverfügung, unklare oder überholte Weisungen (2. Teil)*, Pflegerecht: Pflegerecht - Pflegewissenschaft Nr. 1/17, 2017, Bern, Stämpfli,17-23

Entwicklungen im Erbrecht / Le point sur le droit successoralm, SJZ Nr. 5/17; in Zusammenarbeit mit A. Vögeli, 2017, Zürich, Schulthess,123-128

2016

Der nicht entscheidungsfähige Patient Patientenverfügung, keine Patientenverfügung, unklare oder überholte Weisungen (1. Teil)*, Pflegerecht: Pflegerecht - Pflegewissenschaft Nr. 4/16, 2016, Bern, Stämpfli, 194-207

Vollstreckung oder Prävention? Essayistische Überlegungen in einer (nur fast) gewaltlosen Zeit, Z Z Z Sonderausgabe für Ingrid Jent-Sorensen zum 65.Geburtstag, 2016, Zürich, Dike Verlag, 52-54

Erbrecht, litera B; in Zusammenarbeit mit P. Eitel/R. Fankhauser/Th. Geiser/ A. Rumo-Jungo, 2016, Zürich, Schulthess , 2.A.

Handkommentar zum Schweizerischen Obligationenrecht, Kommentierung Art. 380-393, Art. 516-529; Kostkiewicz/ Wolf/Amstutz/Fankhauser (Hrsg.), 2016, Zürich, Orell Füssli , 3.A.

"Familienrecht" oder "Beziehungsrecht"? Beziehungsschliessungs-, Beziehungsbetriebs- und Beziehungsauflösungsrecht, Ehe und Partnerschaft zwischen Norm und Realität Le mariage et le partenariat entre norme et réalité, 2016, Bern, SAGW, 62-85

Handkommentar zum Schweizer Privatrecht (Personen- und Familienrecht, Partnerschaftsgesetz, Erbrecht, Sachenrecht), Kommentierung Art. 7, 11-26, 31-38, 89b-89c, 119-121, 131-132, 271-275a, 296-306, 328-330, 335-359 ZGB, Vorb. ESR (Art. 360 ff ZGB) Kommentierung Art. 370-373 ZGB in Zusammenarbeit mit A. Kamp; Kommentierung Art. 382-387 ZGB, Art. 426-439 ZGB inkl. Vorb. Art. 426-439 ZGB in Zusammenarbeit mit I. Matt und S. Pfannkuchen-Heeb, Kommentierung Art. 451-456 ZGB, Vorb. zum Erbrecht ; P. Breitschmid/A. Rumo-Jungo (Hrsg.), 2016, Zürich, Schulthess, 3.A

Entwicklungen im Erbrecht / Le point sur le droit successoral, SJZ Nr. 5; in Zusammenarbeit mit A. Kamp, 2016, Zürich, Schulthess,123-128

(Mieter-)Schutz von Alters- und PflegeheimbewohnerInnen, Pflegerecht: Pflegerecht - Pflegewissenschaft Nr. 1/16, 2016, Bern, Stämpfli, 24-26

2015

Zeit im Prozess, der Prozess in der Zeit und die Zeit und das Personal, das Prozesse brauchen … nebst dem Geld, das man für den Prozess braucht,Tatsachen Verfahren Vollstreckung; FS für Isaak Meier zum 65. Geburtstag P. Breitschmid/I. Jent-Sorensen/ H. Schmid/M. Sogo (Hrsg.), 2015, Zürich, Schulthess, 57-67

Frage des Stichentscheids, NZZ vom 30.9.2015, 2015, Zürich, 10

Kommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Schweizerisches Zivilgesetzbuch II (Basler Kommentar), Kommentierung Art. 467-469 inkl. Vorbem. zu Art. 467-536 ZGB, Art. 494-498 inkl. Vorbem. zu Art. 494-497 ZGB, Art. 505-511; 513-516; 520a; 563-565; 12-13c SchIT; 15-16 SchIT ZGB Honsell/Vogt/Geiser (Hrsg.), 2015, Basel, Helbing & Lichtenhahn, 5.A.

Informationen zu sozialen, rechtlichen und finanziellen Aspekten Teil 6, Waid-Guide Agenda für geriatrisches Screening und Assessment; in Zusammenarbeit mit S. Pfannkuchen-Heeb, 2015, 2.A., 1-19

Hinweise zur Begleitung von Verbeiständeten bei Abschluss eines Erbvertrags, successio Nr. 2/15, 2015, Zürich, Schulthess, 138-146

Entwicklungen im Erbrecht, SJZ Nr. 5; in Zusammenarbeit mit A. Kamp, 2015, Zürich, Schulthess, 122-127

Familienrecht, Familienmodelle und erbrechtliche Beziehungsmodelle, Bulletin SAGW, 2015, Bern, SAGW, 63-64

Arena oder Schachbrett? Betrachtungen über Kampf oder Taktik bei der Beratung und Vertretung von Klienten im Familien bzw. Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, Jusletter vom 9.2.15; in Zusammenarbeit mit Caroline Walser Kessel, 2015, Bern, Weblaw

Menschen, Behörden und Professionelle…, Jusletter vom 9.2.15, 2015, Bern, Weblaw

2014

Kommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Schweizerisches Zivilgesetzbuch I (Basler Kommentar), Kommentierung Art. 131-134 ZGB; Vorbem. Art. 264-269c; Art. 264-269c; Vorbem. Art. 276-295; Art. 276-288; Art. 289-292 in Zusammenarbeit mit A. Kamp; Art. 293-295; Art. 307-327; Honsell/Vogt/Geiser (Hrsg.), 2014, Basel, Helbing & Lichtenhahn, 5.A

Kindershoppingparadiese, Jusletter vom 8.12.14, 2014, Bern, Weblaw

Über die Urteilsunfähigkeit des Urteilsfähigen und die Urteilsfähigkeit des Urteilsunfähigen; Thesen zur Urteilsfähigkeit aus rechtlicher Sicht , Urteilsfähigkeit; Frank Th. Petermann (Hrsg.)
2014, Prisma Druck GmbH, Buttikon, 91-119

Bericht zu den Konturen eines "zeitgemässen Erbrechts" zuhanden des Bundesamtes für Justiz zwecks Umsetzung der "Motion Gutzwiller" (10.3524 vom 17.06.2010), successio Sonderheft 2014 , 2014, Zürich, Schulthess, 7-27

Nachlassplanung - die Verfügungsarten, Ihre Stärken und Schwächen, Nachlassplanung und Nachlassteilung (Beiträge der Weiterbildungsseminare der Stiftung Schweizerisches Notariat vom 27.8.13 in Zürich und vom 12.9.13 in Lausanne), 2014, Zürich, Schulthess, 1-47

Entwicklungen im Erbrecht, SJZ Nr. 5; in Zusammenarbeit mit A. Kamp, 2014, Zürich, Schulthess, 130-136

Schweiz: Bedeutung der EuErbVO, ZEV Nr. 3/14, 2014, München, C.H. Beck, 156