HR und Leadership

Wie überlebt HR im digitalen Zeitalter?

Agile Unternehmen entwickeln sich fortlaufend in die vierte industrielle Revolution, wo Automation die Arbeitsweise der Menschen verändert. Die Geschwindigkeit des gesellschaftlichen Wandels und der Trend einer neuen Arbeitswelt zwingt Unternehmungen zu handeln und sich neu zu organisieren. Dabei stehen auch Personalabteilungen unterschiedlichster Branchen auf dem Prüfstand. Die Rolle von HR verändert sich (Symbolbild) Neue Arbeitsmodelle, die Art und Weise wie sich das Arbeit

Beste Masterarbeit hilft Spitälern

Die Masterarbeit zum Thema „Arbeitsplatzattraktivität im Spitalwesen der Schweiz“ von Angela Schär-Stieger, EMBA-Absolventin der Kalaidos Fachhochschule, wurde mit dem Springer-Award „BestMasters 2019“ ausgezeichnet. Soeben ist die Abschlussarbeit auch in Buchform erschienen. In ihrem Buch zeigt Schär-Stieger mögliche Lösungen auf, dem Fachkräftemangel und hohen Fluktuationsraten im Gesundheitswesen erfolgreich zu begegnen: Es gilt, die Arbei

Künstliche Kollegen – Eine neue Art des Arbeitens

Künstliche Kollegen – die neue Art des Arbeitens oder nur digitale Helferlein? Lesen Sie im aktuellen Beitrag von Kevin Schneebeli, welche Faktoren in Bezug auf die Anwendung von Künstlicher Intelligenz immer zentraler werden.

Frauenpower in der Führung

Gibt es einen typisch weiblichen Führungsstil? Oder genauer ausgedrückt: Weisen Frauen in Führungspositionen spezifische Kompetenzen auf, welche sie von ihren männlichen Managerkollegen unterscheiden? Dieser Frage ist Sladjana Kosic in ihrer Abschlussarbeit für den Bachelor of Science FH in Business Administration an der Kalaidos Fachhochschule nachgegangen. Im Gespräch mit Irene Willi berichtet sie über den Hauptunterschied zwischen Managerinnen und Managern,

Zu schlau für das eigene Glück?

Bin ich überqualifiziert? Was mache ich als Führungskraft, wenn jemand in meinem Team überqualifiziert ist? Überqualifizierung betrifft in der EU ungefähr jede fünfte Person (Eurostat, 2017). Wir sprechen mit Barbara Körner, Arbeits- und Organisationspsychologin an der Universität Zürich, über die Schattenseiten, aber auch die positiven Aspekte von Überqualifizierung.

Optimistische Chefs sind ansteckend

Optimistische Mitarbeitende liefern mehr gute Arbeitsergebnisse. Sie sind zufriedener und engagieren sich stärker im Job. Die Performance wird besser. Während Unternehmern und Führungskräften oft ein genereller Optimismus unterstellt wird, wurde bisher nicht untersucht, ob sie diese Haltung auch auf ihre Mitarbeitenden übertragen können. Roger Brown von der Northwestern Oklahoma State University hat das getan und die Ergebnisse im Beitrag „The impact of entrep

Neue Studienform im Vormarsch

Aus dem Onlinestudium kennt man schon lange den Vorteil, dass Lernen am Arbeitsplatz möglich ist. Nun ist eine neue Studienform mit Kontaktstudium auf dem Vormarsch, die den Arbeitsplatz sogar zum Teil des Lernens macht. Im sogenannten projektbezogenen Studium wird ein Projekt oder Vorhaben des Arbeitsnehmers Teil des Studiums. Fokus- und Begleitthemen im projektbezogenen Studium, Darstellung Kalaidos Fachhochschule (Abb. 1) Projekte oder Vorhaben sind in der Regel vielfältig und

Angst vor beruflichen Herausforderungen?

Berufliche Herausforderungen klingen in erster Linie in Bewerbungsgesprächen besonders gut. Wer was unter dem Begriff versteht, ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Herausforderungen werden in der Regel für eine Person dann ganz und gar spürbar, wenn sie tatsächlich mit ihnen konfrontiert wird. Ob man der bevorstehenden Aufgabe tatsächlich gewachsen ist, stellt sich spätestens heraus, wenn man zum ersten Arbeitsschritt ansetzt. Sehr häufig erlebt man

Holocracy – ungeklärte Fragen (3/3)

Obwohl Holacracy schon seit einiger Zeit existiert, spürt man nicht unbedingt einen Hype in dem Sinne, dass nun alle Organisationen Holacracy einführen möchten. Über die Schwierigkeiten beim Transformationsprozess in Richtung Holacracy hat Fatjom Etemi im ersten Teil seiner Beitragsserie berichtet. Im zweiten Teil hat er entsprechende Handlungsempfehlungen zur Einführung dieser agilen Organisationsform formuliert. Nun wagt er im dritten und letzten Teil einen

Selbstentwicklung durch Self-Leadership

Haben Sie schon von „Self-Leadership“ gehört, fanden bisher aber noch nicht die Zeit, dazu zu recherchieren? Oder ist Ihnen dieser Ansatz neu? Lernen Sie diese Vorgehensweise zur Selbststeuerung mittels neun Fähigkeiten im folgenden Beitrag näher kennen und erfahren Sie im Video, wie Sie diese selbst anwenden können. Mit Self-Leadership die eigenen Gedanken, Emotionen und Verhaltensweisen in eine gewünschte Richtung beeinflussen (Symbolbild) Was ist Self-L