HR und Leadership

Working Out Loud – Lernen dank Netzwerk

Wie schaffen wir es, in einer komplexen und virtuellen Arbeitswelt, uns selbst in eine gewünschte Richtung zu entwickeln? Die Antwort lautet Working Out Loud (WOL). Diese spezielle Art der Zusammenarbeit und Selbstlernmethode war das Thema des Workhacks@Kalaidos vom 27. Juni 2019 an der Kalaidos Fachhochschule in Zürich. Stefanie Moser, Dozentin und selbständige Unternehmerin, zeigte einer Reihe neugieriger Menschen, wie man sich mit Hilfe (virtueller) Netzwerke in selbstorganisie

Kalaidos Blog für Award nominiert

Der Kalaidos Blog ist für einen Finanzblog-Award nominiert worden! Der Smeil Award 2019 ist eine Auszeichnung für herausragende Finanzblogs in der DACH-Region. Initiator des Awards ist boerse-social.com, eine soziale News-Plattform für Bank- und Finanzfachleute, die sich für Börsenthemen interessieren. Der Kalaidos Blog ist für den Smeil Award 2019 nominiert (Bild) Wir freuen uns sehr über die Nominierung. Diese verdanken wir vor allem den wertvollen Beitr&aum

Tattoos am Arbeitsplatz. Tabu?

Tattoos am Arbeitsplatz – noch ein Thema, oder alter Zopf?

Lohngleichheit nach dem neuen GlG (2/2)

Im ersten Teil unseres Beitrags ging es um die Verpflichtung beziehungsweise um die Befreiung von der Lohngleichheitsanalyse. Erfahren Sie hier, wie die Überprüfung der Lohngleichheitsanalyse erfolgt und ob Sanktionen gegen Verstösse vorgesehen sind. Die Lohngleichheitsanalyse wird für Unternehmen zur Pflicht (Symbolbild) Wer kann die Überprüfung einer Lohngleichheitsanalyse vornehmen? Für die Überprüfung der Analyse bei privatrechtlichen Unternehmen

Vielfalt: Integration oder Inklusion? (3/4)

Inklusion sei der Schlüssel zum Erfolg, wenn es um Vielfalt geht – so heisst es zumindest. Aber was genau bedeutet Inklusion? Hiess das Erfolgsrezept bis anhin nicht Integration? Integration und Inklusion sind zwei unterschiedliche Konzepte (Symbolbild) Anpassung versus Gleichberechtigung Integration und Inklusion werden im Kontext von Diversity oftmals als Synonyme verwendet. Sie sind jedoch zwei unterschiedliche Konzepte. Integration bedeutet, dass eine Minderheit in das bestehen

Lohngleichheit nach dem neuen GlG (1/2)

Am 14. Dezember 2018 hat das Schweizer Parlament die Änderung betreffend dem Bundesgesetz über die Gleichstellung von Frau und Mann (Gleichstellungsgesetz, GIG) verabschiedet. Diese Änderung beinhaltet unter anderem die Einfügung eines Gesetzesabschnittes über die Lohngleichheitsanalyse und deren Überprüfung (GIG, BBl 2018 7875). Derzeit findet die Ausarbeitung der Verordnung über die Überprüfung der Lohngleichheitsanalyse statt. Der Bundesrat wi

Ethische Digitalisierungsstrategie

Kein Zweifel, die Digitalisierung darf von Schweizer Unternehmen nicht verschlafen werden, denn die Mitbewerber aus digitalaffineren Kulturen verschlafen die Chancen der Digitalisierung keinesfalls. Insbesondere China hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 Weltmachtführer in der Künstlichen Intelligenz (KI) zu sein. Dies ganz nach dem Slogan "Wer die künstliche Intelligenz beherrscht, beherrscht die Welt." Dies bedeutet, auch die Schweizer Firmen und Mitarbeitenden müssen am Bal

Langer Weg in die GL

Mitglieder der Geschäftsleitung eines privaten Unternehmens sind in den allermeisten Fällen interne Aufsteiger. Laut Angaben des Schilling-Reports 2019 waren 59 Prozent der Geschäftsleitungsmitglieder bereits vor ihrer Berufung in die Geschäftsleitung im gleichen Unternehmen tätig. Sie wurden somit intern rekrutiert. Die interne Beförderung ist bei der Besetzung von Geschäftsleitungspositionen Trumpf (Grafik: schillingreport 2019, Guido Schilling AG) N

Der paranoide Chef

Ist Ihr Chef oder Ihre Chefin überempfindlich? Misstrauisch? Schnell beleidigt? Möglicherweise haben genau diese Eigenschaften ihren Chef/ihre Chefin dabei unterstützt, die aktuelle Führungsposition zu erhalten. Über die überraschenden Vorteile von Paranoia in der Arbeitswelt.

Wie Google Kinder rekrutiert

"Google Kids Summer Camp 2019“ – Unter diesem Namen führt der Internetriese Google erstmals eine Reihe mehrstündiger Workshops für Kinder und Eltern durch. Ziel des kostenlosen Programms ist, Kinder für den Bereich Informatik und Robotik zu begeistern. Insbesondere Mädchen sollen schon früh für die IT-Welt stark gemacht werden. Denn diese sind in den MINT-Studiengängen der Universitäten eher selten anzutreffen. Gelingt es Google,