Accounting und Controlling

Boardroom Battles – Der mutige VR

Dass sich eine gute Corporate Governance für Unternehmen und Anleger lohnt, zeigt sich immer wieder in wissenschaftlichen Untersuchungen. Kürzlich hat dies eine Studie von Nicholas Benes über den japanischen Aktienmarkt von neuem bestätigt (The Economist, 25.1.2020).  Eine besondere Rolle spielen dabei aktive Verwaltungsräte, die den Mut haben, kritische Fragen zu stellen und die bereit sind, auch einmal gegen den Strom zu schwimmen. Boardroom Battlefield (Symbolbi

Top Ten Posts 2019: Accounting und Controlling

Wir werfen einen Blick zurück: Welche Blogbeiträge haben unsere Leserschaft am meisten interessiert? Kalaidos FH (Bild) 1. Fringe Benefits: HOT oder FLOP? Können sich Unternehmen durch ein vielfältiges Angebot von Lohnnebenleistungen als attraktive Arbeitgeber auf dem Mark positionieren? 2. Bewertungsgrundsätze Finanzlagen FER/OR: Swiss GAAP FER 41 und Art. 960 OR: Über die Bewertungsvorschriften, die von Gebäude- und Krankenversicherer beachtet werden mü

Guten Start ins neue Kalaidos Blog-Jahr!

Zum Jahresbeginn blicken wir zurück auf die Themen, die uns im Blog-Jahr 2019 bewegt haben. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr und viel Spass beim Lesen! Accounting und Controlling Im Blog-Jahr 2019 haben uns die Kryptowährungen stark beschäftigt: Die Kommission für Rechnungslegung von Expertsuisse und die Arbeitsgruppe „Tax/Accounting/Structuring“ der Crypto Valley Association haben ein Verbuchungsmodell zur Abbilung von ICO’s mit

Frohe Festtage – Ihr Kalaidos Blog-Team

Das Kalaidos Blog-Team wünscht Ihnen herzlich frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Frohe Festtage (Symbolbild) Wir verabschieden uns in die Weihnachtspause und versorgen Sie ab 6. Januar 2019 gerne wieder mit Blogartikeln zu aktuellen Themen aus den Bereichen Wirtschaft und Recht. Im neuen Jahr wird das Thema Digitalisierug noch stärker ausgebaut. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen wie: Wo liegen die grössten Herausforderungen der Digitalisierung? Welchen Einflus

Steuerung der Wirtschaft durch Zinsen - eine Mär (3/4)

In Teil 1 wurde über die Fragwürdigkeit, sich Inflation zu wünschen, und in Teil 2 über den Preis für das Geld und die marktwirtschaftlichen Regeln von Angebot und Nachfrage gesprochen. Was versprechen sich die Akteure von einer höheren Inflation und höheren Zinsen? (Symbolbild) Motivation der Notenbanken Angenommen, die Inflation beträgt 5 %. Vereinfacht gesagt bedeutet dies, dass Löhne, Gewinne und Preise im Schnitt um 5 % steigen würden. Dies

Steuerung der Wirtschaft durch Zinsen - eine Mär (2/4)

Die aus Teil 1 suggerierte Sinnlosigkeit, sich Inflation zu wünschen, um dadurch ein höheres Zinsniveau anzustreben, soll nicht das Zinsinstrument als valables geldpolitisches Mittel der Notenbanken diskreditieren. Eine stabile Währung ist das Fundament einer stabilen Wirtschaft. (Symbolbild) Die eigentliche Aufgabe der Notenbank Besinnen wir uns kurz zurück auf die Aufgaben der Notenbanken. In Art. 99 Abs. 2 der Bundesverfassung ist die Aufgabe der Nationalbank verankert:

Steuerung der Wirtschaft durch Zinsen - eine Mär (1/4)

In dieser vierteiligen Serie legt unser Autor Heinz Schweizerhof dar, warum sich höhere Zinsen nicht zur Steuerung der Wirtschaft eignen –  im Gegenteil. Experten sprechen sich für eine aktive Geldpresse aus. (Symbolbild) Experten fordern Geldschwemme und mehr Staatsausgaben Es ist nichts Neues: Weltweit liegen die Zinsen auf sehr tiefem Niveau. Ausstehende Obligationen im Wert von weltweit über 20'000 Milliarden Dollar weisen eine negative Verzinsung auf –

Studie zur Rechnungslegung in der Schweiz

In der dritten Auflage der Studie „Rechnungslegung in der Schweiz“ nach 2009 und 2014 wurden über 5'000 Unternehmen zur Rechnungslegung befragt. Nachfolgend werden die wichtigsten Resultate vorgestellt.   Studie zur Rechnungslegung in der Schweiz. (Symbolbild) Obligationenrecht weiterhin am weitesten verbreitet, Swiss GAAP FER Anwendung steigt Die Studie zeigt erneut, dass die gesetzlichen Bestimmungen des Obligationenrechts in der Schweiz als alleiniges Regelwerk für

Swiss Audit Monitor 2019

Der Swiss Audit Monitor erscheint in diesem Jahr zum dritten Mal. Im Fokus stehen die SPI-Unternehmen und ihre Geschäftsberichte aus dem Jahr 2018. Analysiert werden auf umfassende Weise die Revisionshonorare, die zusätzlichen Honorare, die Mandatsdauer der Revisionsgesellschaften und die verwendeten Rechnungslegungsstandards, dies anhand von Daten aus dem Zeitraum 2013-2018. Während die Anzahl der Kotierungen von 2013 (210 Unternehmen) bis 2017 (201 Unternehmen) rückläu

Blockchain Technologie und MWST (4/4)

Im ersten Teil dieses Blogbeitrages haben wir uns mit den technischen Hintergründen der Blockchain-Technologie beschäftigt. Im zweiten Teil des Beitrags ging es um die Hauptfunktionen der Kryptocoins beziehungsweise Kryptotoken (KCT) gemäss der von der ESTV, Hauptabteilung MWST festgelegten Praxis. Im dritten Teil wurde die mehrwertsteuerliche Behandlung verschiedener Wirtschaftsvorgänge im Zusammenhang mit Kryptocoins beziehungsweise Kryptotoken (KCT) beleuchtet. Der vierte