Accounting und Controlling

Die Mär vom Führungskräftemangel

Gemäss der letzten Umfrage von Manpower (2016/2017 Talent Shortage Survey) bekunden 40 Prozent aller weltweit befragten Unternehmen Schwierigkeiten, ihre offenen Stellen zu besetzen. In der Schweiz sind es zwar nur halb so viele. Dafür stehen dort Führungskräfte („Direktoren und oberes Kader“) im Ranking der am meisten gesuchten Talente bereits an zweiter Stelle, gleich nach Facharbeitenden. Und dies, obwohl seit Jahren von flacheren Hierarchien – etwa bei

Unzureichende Verlustverrechnung - Teil 4

Das Fehlen einer grenzüberschreitenden direkten Verlustverrechnungsmöglichkeit bei einer Holding- im Gegensatz zu einer Stammhausstruktur stellt ein Konflikt dar, einerseits mit der Entscheidneutralität der Konzerne und andererseits mit dem im Steuerrecht massgeblichen Leistungsfähigkeitsprinzips (vgl. unzureichende Verlustverrechnung - Teil 1 und Teil 2). Im vorangegangenen Teil 3 wurde anhand eines Beispiels dargestellt, dass die indirekte Verlustverrechnung mittels Absch

Erkenntnisse für eine wirksame Compliance

Petrobras und 1MDB – Erkenntnisse für eine wirksame Compliance Petrobras und 1MDB sind die jüngsten Geldwäscherei- und Korruptionsfälle, über welche in den Medien prominent berichtet wurde. Sowohl bei der Kartellbildung zur Vergabe von Bauprojekten in Brasilien als auch beim malaysischen Staatsfonds, dessen Gelder eigentlich der Förderung Malaysias hätten dienen sollen, aber zweckentfremdet wurden, wurden die Geldtransfers teilweise über Schweizer Ba

Auswirkungen der Digitalisierung auf das Controlling

Herr Heinz Steiner ist Controller und BI-Consultant und hat sich im Rahmen eines Interviews für eine Masterthesis der Hochschule Pforzheim mit dem Thema "Auswirkungen der Digitalisierung auf das Controlling" vertieft auseinandergesetzt. Dieser Post zeigt die persönliche Einschätzung sowie die Erkenntnisse aus dieser Arbeit auf. Controller/-innen haben ihre Prozesse schon lange digitalisiert Im Controlling ist die Digitalisierung der eigenen Prozesse von j

Unzureichende Verlustverrechnung-Teil 3

In einem ersten und zweiten Blogbeitrag wurde das Fehlen einer grenzüberschreitenden direkten Verlustverrechnungsmöglichkeit bei einer Holding- im Gegensatz zu einer Stammhausstruktur aufgezeigt und als Konflikt einerseits mit der Entscheidungsneutralität und andererseits mit dem im Steuerrecht massgeblichen Leistungsfähigkeitsprinzip dargestellt. In diesem dritten Teil wird der Frage nachgegangen, ob eine indirekte Verlustverrechnung mittels Abschreibungen auf Beteilig

CEO KPMG Schweiz spricht über aktuelle Herausforderungen

Stefan Pfister, CEO KPMG Schweiz, wurde am 04.04.2017 zu einem Interview mit Herrn Dr. Jakob Limacher, Rektor der Kalaidos Fachhochschule, anlässlich einer Meet&Greet Veranstaltung eingeladen. Schwerpunkte der Diskussion waren unter anderem die aktuellen Herausforderungen der KPMG Schweiz im Bereich Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung. Populistische Strömungen Die Suche nach den besten Mitarbeitenden geht vermehrt über die Landesgrenze hinaus. Der mit

Negativzinsen – Auf der Suche nach Schuldigen (2/2)

Über die Beweggründe der Zentralbanken, die Negativzinsen einzuführen, wurde bereits berichtet. Wer denn eigentlich schuld ist an den Negativzinsen bzw. welche grundlegenden Entwicklungen hinter dem längerfristigen Abwärtstrend des Zinsniveaus stecken, erfahren Sie in diesem Post.   Bewertung der Zinspolitik durch Taylor-Regel Zur Bewertung der Zinspolitik der Zentralbanken gibt es verschiedene Indikatoren. Einer der bekanntesten ist dabei eine vom US-&Ou

Alpnach Norm punktet mit Lean Management

Lean Management – mit diesem Konzept hat sich die Alpnach Norm Gruppe für die Zukunft fit gemacht. An einem Meet&Greet Anlass der Kalaidos Fachhochschule berichtete Brigitte Breisacher über die Implementierung und betriebliche Umsetzung von Lean Management bei der Alpnach Norm. Breisacher führt das Unternehmen in zweiter Generation bereits seit 15 Jahren. Sie ist zudem Jury-Mitglied für den „Entrepreneur of the Year“ bei Ernst & Young, Vorstandsmitgl

Negativzinsen – Auf der Suche nach Schuldigen (1/2)

Als Reaktion auf das Platzen der Immobilienblase in den Vereinigten Staaten und der anschliessenden Finanzkrise senkten die grossen Zentralbanken in den Jahren 2007 und 2008 kollektiv ihre Leitzinssätze in die Nähe der Nulllinie. Während sich die US-Wirtschaft relativ rasch wieder erholen konnte, fiel die Eurozone 2012/13 erneut in eine Rezession. Weil gleichzeitig durch negative Inflationsraten die Preisstabilität gefährdet schien und sich das Volumen der Unternehmenskr

Cyber sehen und komplett verschwinden (1/3)

Herr Mayencourt ist ein IT Security und Cyber-Defense-Specialist der ersten Generation. Als Direktionsmitglied der ISECOM hat er die heute gängigen Security-Standards mitentwickelt. Lesen Sie hier das Interview von ihm und erfahren Sie mehr über zwei innovative Produkte um cyber-physischen Raum zu visualisieren und Datenverkehr und Netzwerke gegenüber der Aussenwelt unsichtbar zu machen. Herr Mayencourt, wie haben Sie sich Ihr Wissen über IT Security und Cyber Defense a