Accounting und Controlling

Bessere Berichte dank IBCS (3/3)

26. August 2019

In Teil 1 und Teil 2 unserer Serie zu den Internation Business Communication Standards (IBCS) haben wir über die Entwicklung der IBCS in der Schweiz sowie über die Bestrebungen, die Standards weitere zu vereinfachen, berichtet. Im dritten Teil können Sie mit den frei verügbaren Diagramm-Templates selbst loslegen!

Graphik auf Laptop

Graphik auf Laptop (Symbolbild)

Durch die Konzentration auf die fünf wichtigsten Punkte von UNIFY ist der Einstieg für die Be-richtsersteller einfacher. Doch bisher erfolgte die Ernüchterung bei vielen, wenn sie sich daran machten, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Wer mit Excel versucht, seine Berichte gemäss den Vorgaben anzupassen, wird feststellen, dass die Excel-Diagramme-Auswahl viele Diagrammtypen anbietet, die meisten gar in 3-D – ein absolutes «No-Go» bei lesbaren Berichten, doch bereits ein geschichtetes Säulen-Diagramm lässt sich nicht nach den IBCS-Regeln erstellen. Auch sonst gelingt es ohne grossen Aufwand nicht, solche Diagramme mit den elementaren Anforderungen an Lesbarkeit zu erstellen, wie z.B. die Labels im Diagramm zu integrieren.

Auswahl von Exceldiagrammen

Abbildung 1: Excel 365 Diagrammauswahl

Es gibt aktuell 11 zertifizierte Software-Lösungen, die in der Lage sind die IBCS-Regeln umzusetzen (vgl. unter www.ibcs.com/de/software). Einfach loslegen war bisher jedoch ohne Kauf einer entsprechenden Software oder zumindest der Registrierung für eine Testversion nicht möglich.

Seit kurzem steht nun eine freie Cloud-Version von Chart-me zur Verfügung. Nun können Diagramme und Tabellen nach der IBCS-Notation mit eigenen Daten und Bezeichnungen auf einfache Art erstellt werden. Dazu braucht es weder eine Registrierung noch das Installieren von Apps oder Programmen.

Mit drei Schritten zu eigenen IBCS-konformen Diagrammen oder Tabellen

Mit diesem Link gelangen Sie auf die Seite von Chart-me: https://chart-me.com. Gegenwärtig stehen 16 Diagramme und Tabellen zur Verfügung, die sich an die eigenen Bedürfnisse anpassen lassen und ausgezeichnet geeignet sind, für die IBCS-Standard im eigenen Umfeld zu werben. 

Chart-me-Säulendiagramme

Abbildung 2: Die Galerie der Säulendiagramme von Chart-me

Am Beispiel eines Säulen-Diagramms soll gezeigt werden, wie in drei Schritten ein eigenes Diagramm entwickelt werden kann. Dazu nehmen wir die Anzahl Kalaidos Blogs nach Themen von 2015 bis 2018:

Statistik Kalaidos Blogs

Abbildung 3: Säulen-Diagramm Kalaidos Blogbeiträge

Auch komplexere Diagramme werden auf die gleiche Art erstellt. Hier ein Beispiel einer Tabelle mit integriertem Wasserfall mit absoluten und relativen Abweichungen:

Kombination Tabelle mit Wasserfall

Neben Diagrammen finden sich in der Galerie auch Tabellen. Diese spielen im Berichtswesen eine noch grössere Rolle. Auch im Umgang mit Tabellen gibt es IBCS-Standards, die zu beachten sind.

Sind diese Chart-me Templates produktiv einsetzbar?

Wenn solche Templates eingesetzt werden, sind folgende Punkte zu beachten:

1. Vertraulichkeit: Die Daten werden zwar lokal gespeichert, doch die Auswertung wird in der Cloud erstellt. Der Entwickler von Chart-me hält dazu folgendes fest: "Hier werden die Daten für den Moment der Verarbeitung zwischengespeichert und sofort wieder gelöscht." Die Ergebnisse können dann wieder lokal als PDF oder als JPEG gespeichert werden. Dieses Vorgehen eignet sich sehr gut für Prototypen, doch es dürfte kaum mit den Compliance-Regeln der Unternehmen vereinbar sein.

2. Dynamische Datenanbindung: Im Berichtswesen werden die Auswertungen meist aus einem BI-System gezogen. Auch hierfür sind die frei verfügbaren Templates nicht eingerichtet.

3. Erstellen von Berichtsheften oder in Teams zusammenarbeiten ist mit Chart-me Prototyp nicht möglich.

4. In den Templates stecken erhebliche Entwicklungsleistungen, welche nur beim kommerziellen Lizenzmodell dem Entwickler einen Geldrückfluss ermöglichen.

Der Entwickler von Chart-me hat folgenden Hinweis zur kostenpflichtigen Chart-me Versionen:

"Sie laufen in der Cloud , auf unternehmensinternen Servern oder auf Einzelplatzrechnern. Für letzteres erleichtert die Docker-Containertechnologie die Installation und den Betrieb. In Chart-me werden neben Excel auch Daten-Konnektoren zu SAP BW und IBM Cognos TM1 angeboten. Plattformen für Chart-me sind Excel und SAP Lumira Designer sowie plattformunabhängig im Webbrowser."

Es gibt verschiedene Lizenzmodelle für die unterschiedlichen Einsatzgebiete. Hier können komplette Präsentationen mit Logos und CD gestaltet und mit wenig Aufwand monatlich oder quartalsweise aktualisiert werden. Auch interaktive Dashboards können umgesetzt und als Webseite publiziert werden.

# # #

Quellen und weiterführende Informationen

www.chart-me.com von Hi-Chart
www.ibcs.com/de/software/

 

 

Thema: Accounting und Controlling

Autor: Heinz Steiner

Datum: 26. August 2019

Schlagworte: IBCS, Bericht, Rechnungslegung

Verwandte Artikel