Accounting und Controlling

Bessere Berichte dank IBCS (1/3)

15. Juli 2019

An dieser Stelle habe ich bereits mehrfach über Aktivitäten der IBCS Association zur Etablierung eines Notations-Standards für eine erfolgreiche Businesskommunikation berichtet. Bei den International Business Communication Standards (IBCS) handelt es sich um Standards für die Gestaltung von Präsentationen, Berichten und Dashboards allgemein sowie insbesondere für die Darstellung von Diagrammen und Tabellen. Im Fokus stehen dabei die Konzeption des Inhalts sowie dessen visuelle Erfassung. Die Standards werden laufend durch die IBCS weiterentwickelt.

Kommunikation im Geschaeft

Junge Personen diskutieren und erstellen einen Bericht (Symbolbild)

Notations-Standards in der Schweiz – ein Erfolgsmodell

Hier nun ein kurzes Update über den Stand der Dinge. Der schweizerische Verein, der die Notations-Standards unter der Creative Commons Attribution Share-Alike 4.0 International License veröffentlicht, bietet kostenlose Mitgliedschaften an. Gegenwärtig sind über 2'500 Mitglieder aus über 50 Ländern eingeschrieben, davon mehr als 200 Aktivmitglieder, die über die Verabschiedung und Veröffentlichung der Notationsstandards entscheiden.

Dr. Jürgen Faisst, Geschäftsführer der IBCS Association hat aufgezeigt, wie die Verbreitung vorangetrieben werde:

• Über 7'500 Teilnehmer haben ein IBCS-Training absolviert.

• Über 8'000 Teilnehmer haben sich bei einem entsprechenden openSAP online Kurs eingeschrieben.

• 85 IBCS® Certified Consultants stehen für Einführungsprojekte zur Verfügung.

• 9 IBCS® Certified Trainer bilden Studenten in sieben verschiedenen Sprachen aus.

• 11 IBCS® Certified Software-Lösungen sind in der Lage sind, den IBCS-Standard umzusetzen.

Aktuell ist der Standard 1.1 verabschiedet. Die Vernehmlassung zur Version 1.2 hat gezeigt, dass nur noch kleinere Erweiterungen und Präzisierungen geplant sind.

Unify is Key to Success

Das jährliche Treffen der Aktivmitglieder fand Ende Juni in Wien statt (www.ibcs.com/de/jahrestagung). Dort wird einerseits die Generalversammlung abgehalten und andererseits am Folgetag die vom IBCS Institute organisierte Jahrestagung durchgeführt. Diese Jahrestagung stand erstmals unter einem Motto, nämlich «UNIFY IS KEY TO SUCCESS».

Der Keynote-Sprecher war Yuri Engelhardt, Assistant Professor of Data Visualization and Visual Analytics and der Universität von Twente/NL. Er behandelte das Thema «The language of graphics and visual notations». Dabei zeigte sich, dass die Grundsätze verständlicher Kommunikation auch ausserhalb der Betriebswirtschaft nahezu deckungsgleich sind.

Jens Ropers von der Controller Akademie berichtete über die Ergebnisse einer Umfrage zur Implementierung des IBCS-Standards. Die Umfrage wurde von 175 Teilnehmern beantwortet.

 Graphik IBCS Standards 

Umfrageergebnis zur Implementierun (Grafik: Befragung)

Obwohl die Seminarbeurteilungen jeweils nahezu zu 100% positiv waren, schafften es 31% der Teilnehmer nicht, das Berichtswesen zu verbessern. Zwei Drittel der Verbesserungen erfolgte schleichend («creeping»).

Wettbewerb „IBCS’s Got Talent“

Erstmals wurde an der Jahrestagung der Wettbewerb «IBCS ’s Got Talent» durchgeführt. Dabei massen sich vier Teams, ein Dashboard von Schnellecke Logistics (ein Unternehmen mit 19'000 Mitarbeiter und rund 1 Mrd. EUR Umsatz) zu verbessern. Es war erstaunlich, was die vier Teams in einem Workshop von 45 Minuten erreichten. Dies war nur möglich, weil alle Teilnehmer die IBCS-Standards kennen und anwenden.

Der zweite Teil des Beitrags ist dem Thema „Bessere Berichte – Ein vereinfachter Zugang für die Berichtsersteller (UNIFY IS KEY TO SUCCESS)“ gewidmet und der dritte Beitrag schliesst die Serie mit dem Titel „Bessere Berichte – Interessierten stehen frei verfügbare Diagramm-Templates zum Loslegen zur Verfügung“ ab.

# # #

Quellen und weiterführende Informationen

www.ibcs.com 

Verwandte Artikel