Unternehmensführung

„Glücklicher“: Das Erfolgsbuch

15. April 2019

Das Streben nach Glück – ein beliebtes Zitat aus der US-amerikanischen Verfassung. Aber nicht jeder strebt auf die gleiche Art nach Glück. In seinem Bestseller „Happier“ (oder in der deutschen Ausgabe „Glücklicher“) zeigt Autor Tal Ben-Shahar, wie unterschiedliche Charaktere nach Glück streben.

Bild zufriedener Mann lehnt sich im Bürostuhl zurück

Von vier charakterlichen Archetypen findet nur einer in Gegenwart und Zukunft gleichermassen Glück, meint Autor Tal Ben-Shahar.

Ben-Shahar differenziert dabei in vier verschiedene Archetypen, die jeder auf eine bestimmte Art das Glück verfolgen. Nur einem ist es jedoch vergönnt, das ersehnte Glück sowohl in der Gegenwart wie in der Zukunft geniessen zu können. Die anderen Verhaltensmuster erschweren lediglich das Dasein. Glück ist für Ben-Shahar die ultimative Währung, um die Qualität des eigenen Lebens zu messen – weit vor Geld.

Ein kurzes Video stellt die vier Persönlichkeitsmuster vor:

Wenn Sie das Video nicht sehen können, klicken Sie hier.

###

Zu diesem Text:

Dieser Text ist ein Beitrag der Kalaidos Fachhochschule zum Swiss Economic Forum 2019, welches Ende Mai in Interlaken stattfindet. Die Kalaidos Fachhochschule liefert regelmässig Take Aways mit aktuellem Fachwissen zu den Hauptthemen und Referentinnen des Forums für die App des Swiss Economic Forums. Die Kalaidos Fachhochschule ist Netzwerkpartnerin des Swiss Economic Forums, der Organisation hinter der führenden Wirtschaftskonferenz der Schweiz.

Verwandte Artikel