Aus der Redaktion

Frohes Neues Kalaidos-Blog-Jahr

07. Januar 2019

Zum Jahresstart werfen wir einen Blick zurück auf die Themen, die uns im Blog-Jahr 2018 bewegt haben. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr und viel Spass beim Lesen!

Frohes neues Kalaidos-Blog-Jahr 2019

Accounting und Controlling

Auch im Jahr 2018 haben wir wieder viele interessante Bloginterviews führen dürfen. Peter Burkhalter (Head Accounting Swisscom) berichtet über die Anwendung von IFRS 15 in der Telekommunikation, Dr. Karsten Junius (Chief Economist bei der Bank J. Safra Sarasin AG) erklärt uns, warum die Schweizer Nationalbank (SNB) nicht müde wird, uns vor den Abwärtsrisiken der Schweizer Wirtschaft und der hohen Bewertung des Schweizer Frankens zu warnen und Stefan Suter (Financial Reporting Specialist bei der SIX Exchange Regulation) gibt uns Einblicke, wie an der Schweizer Börse SIX die Prüfung der finanziellen Berichterstattung von börsenkotierten Unternehmen durchgeführt wird.

Banking und Finance

Das Blog-Jahr 2018 stand im Zeichen des Wandels, denn die Digitalisierung der Schweizer Finanzbranche ist in vollem Gange. Sie erfasst nicht nur einzelne Geschäftsbereiche, sondern die komplette Bank und aktuelle Trends fordern bestehende Geschäftsmodelle nicht nur auf finanzieller und struktureller Ebene, sondern auch im kulturellen Bereich. Neue Technologien erleichtern branchenfremden Anbietern zudem den Markteintritt, was sich zwar einerseits negativ auf die Rentabilität des gesamten Finanzplatzes auswirkt, andererseits auch viele Chancen birgt. Unsere BloggerInnen haben sich zudem genauso intensiv mit kundenseitigen Entwicklungen, sowie mit Entwicklungen auf Seiten der Regulierung befasst und das Themenfeld so ideal ausgeleuchtet.

HR und Leadership

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Menschen wurde im Jahr 2018 vielfach diskutiert: Werden Roboter zukünftig Mitarbeitende ersetzen? Wie können Chatbots oder Online Coaching die Bedürfnisse von Mitarbeitenden und Führungskräften gezielt abdecken? Unsere BloggerInnen beschäftigten sich ebenso engagiert mit den Unsicherheiten der Zukunft wie beispielsweise der Zeitbombe Fachkräftemangel und der sich verändernden Arbeitswelt: Im Fokus standen Bewältigungsstrategien wie die Einführung von agilen Arbeitsformen oder die Schärfung der Resilienz. Die Diskussion um die Förderung von Diversität – insbesondere die Erhöhung des Frauenanteils in der Führung – und die Besinnung auf die schweizerische Art zu führen runden die Top-Themen des HR und Leadership Blog-Jahrs 2018 ab.

Steuerrecht

Im Jahr 2018 konnten besonders unsere Absolventen und Absolventinnen mit Ihrem Fachwissen glänzen. So wurde anfangs Jahr über die Abschaffung des (kantonalen) Steuerstatus und die Praxis beim Statuswechsel berichtet. In zwei exklusiven Bloginterviews haben wir mehr über den Fonds- und Vermögensstandort Schweiz und zur steuerlichen Gewinnermittlung bei Rechnungslegung in Fremdwährung erfahren. Auch über das Thema E-Rechnung in der Mehrwertsteuer wurde gebloggt. Abwechslungsreich ging es weiter mit dem brisanten Thema der Besteuerung privater Kapitalgewinne bei der Veräusserung von Beteiligungen. Einen krönenden Abschluss bildet der Blogbeitrag zu den zivilrechtlichen Vorgaben der schweizerischen Familienstiftung mit Blick auf das flexiblere, „freiheitlichere“ Stiftungsrecht im Fürstentum Liechtenstein.

Unternehmensführung

Das Jahr 2018 lieferte einen Mix aus „klassischen“ und neuen Themen. Wir betrachteten grundlegende Strategiekonzepte der Unternehmensführung ebenso wie neue Ansätze zur kompromisslosen Profitoptimierung. In diesem Kontext fanden Erfolg bringende CEO-Eigenschaften ebenso Beachtung wie CEO-Vergütungen oder deren Social-Media-Kompetenzen. Ausserdem befasste sich unsere Blogseite intensiv mit den Auswirkungen Künstlicher Intelligenz – und ihren Risiken. In immer mehr Firmen hat die Blockchain-Technologie einen festen Platz, beispielsweise in der Logistik mit Blockchain. Ein weiteres Megathema - vor allem für produzierende Betriebe – ist Industrie 4.0. Das haben wir im Jahresverlauf immer wieder aufgegriffen.

Wirtschaftspsychologie

Auf dem Wirtschaftspsychologie-Blog wurden 2018 Mythen zerpflückt: Von Placebo-Effekt bei Redbull, zu Mythen der Auftrittspsychologie über die fragliche Nutzbarkeit des Konzepts "Generation Y".  Mini-Serien zu Themen wie Charisma, CEOs oder Gehaltsverhandlungen boten vertiefte Einblicke. Heitere Themen kamen mit Beiträgen zu Emojis, Humor in der Führung und Selbstoptimierung und Glück ebenfalls zum Zuge.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie auch in 2019 zu unserer treuen Leserschaft zählen dürfen. Gerne überraschen wir Sie mit weiteren spannenden und qualitativ hochstehenden Beiträgen

Ihr Blog-Team

Kalaidos Blog-Team

(Von links nach rechts): Sophie Bartz - Content Manager Accounting und Controlling sowie Steuerrecht, Sara Kräuchi - Channel Manager Banking und Finance, Prof. Dr. Bernhard Koye - Content Manager Banking und Finance, Irene Willi Kägi - Leitung Kalaidos Blog sowie Content Manager HR und Leadership, Alexander Saheb - Content Manager Unternehmensführung, Regula von Büren - Content Manager Wirtschaftspsychologie, Isabel Valtierra - Channel Manager Kalaidos Blog.

Verwandte Artikel