Unternehmensführung

Erfolg dank Diversity Management

10. September 2018

Unternehmen können sich über das Diversity Management das Potenzial menschlicher Vielfalt erschliessen. Diese Vielfalt ergibt sich immer da, wo Menschen mit verschiedenen persönlichen Hintergründen oder Einstellungen in Kontakt treten. Diversity Management behandelt dabei Unterschiede wie Geschlecht, Ethnie, Alter und Behinderung, aber auch Religion, sexuelle Orientierung und Lebensstil.

Mehr Diversität in der Belegschaft macht Unternehmen erfolgreicher

Erfolg dank Vielfalt – das ist das Ziel des Diversity Managements (Symbolbild).

Erst unter den richtigen Rahmenbedingungen können die Mitglieder diverser Gruppen ihr persönliches Potenzial entfalten und konstruktiv einbringen. Die Rahmenbedingungen müssen eine soziale Diskriminierung von Minderheiten verhindern und Chancengleichheit schaffen. Dafür zentrale Werthaltungen sind Offenheit, Wertschätzung und gegenseitige Toleranz.

Diversity Management verstärkt positive Effekte

Allerdings stellt das Diversity Management nicht die Minderheiten in den Fokus, sondern die Gesamtheit der Mitarbeitenden. Ziel ist es dabei, die positiven Effekte zu verstärken und die negativen zu begrenzen. Die wechselseitige Ergänzung von Kompetenzen, Wissen und Fähigkeiten gehört zu den positiven Effekten. Andererseits kann die soziale Integration sinken, weil diverse Gruppen von sich aus weniger miteinander interagieren oder kommunizieren.

Ein mittlerweile sehr bekanntes Beispiel für das Diversity Management ist der Frauenanteil in Führungspositionen: Es ist belegt, dass Firmen mit einem höheren Frauenanteil in der Führungsetage wirtschaftlich besser laufen. Das könnte ein Effekt der Nicht-Diskriminierung sein, aber auch auf die Tatsache zurückgehen, dass Frauen für Firmen wertvolle Eigenschaften mitbringen. Das Peterson Institute for International Economics hat das in einer Studie in 91 Ländern und mit rund 22‘000 Unternehmen analysiert.

Quellen: Studie des Peterson Institute

Buchtipp: Diversity Management: Unternehmens- und Personalpolitik der Vielfalt

Ethnische Vielfalt in Führungsetagen ist ein Vorteil für Unternehmen. Allerdings stellt der Gruppendruck oftmals ein Risiko für falsche Entscheidungen dar.

+++

Zu diesem Text:

Dieser Text ist ein Beitrag der Kalaidos Fachhochschule zum Swiss Economic Forum 2018, welches Anfang Juni in Interlaken stattfand. Die Kalaidos Fachhochschule liefert regelmässig Content mit aktuellem Fachwissen zu den Hauptthemen und Referentinnen des Forums für die App des Swiss Economic Forums. Die Kalaidos Fachhochschule ist Netzwerkpartnerin des Swiss Economic Forums, der Organisation hinter der führenden Wirtschaftskonferenz der Schweiz.

Themen: Unternehmensführung, HR und Leadership

Autor: Alexander Saheb

Datum: 10. September 2018

Schlagworte: Organisation

Verwandte Artikel