Unternehmensführung

Digitale Technik und Kundenfokus

06. November 2017

Unternehmen müssen wirtschaftlich arbeiten. Tun sie dies nicht, verschwinden sie. Daher ist es für sie überlebenswichtig, den Fokus der digitalen Transformation noch mehr auf die Bedürfnisse des Kunden zu verlagern. Moderne Digitalisierungsstrategien stellen daher Kundenbedürfnis und Kundenverhalten ins Zentrum und eröffnen mit modernen Geschäftsmodellen neue Möglichkeiten der Markterschliessung und Internationalisierung. Eine Digitale Agenda hilft Unternehmen dabei, sich auf dem Weg nicht in den technischen Möglichkeiten zu verlieren.

Geht man davon aus, dass die digitale Transformation das Einbinden der Kunden, das Stärken der Mitarbeitenden, die Optimierung der Prozesse sowie die Transformation der Produkte und Dienstleistungen zum Ziel hat, ergibt sich daraus gleich auf mehreren Ebenen Handlungsbedarf. Folgende Grafik verortet diesen transparent in vier verschiedenen Gebieten:
Grafik der Eigenschaften eines digitalen Unternehmens
Technologie ist nur ein Teilaspekt eines digitalen Unternehmens. (Grafik: Eigene Darstellung in Anlehnung an IAO Fraunhofer Institut).

Lesen Sie auch meine anderen Beiträge zur Digitalisierung: Da geht es um die Arbeitswelt von Morgen oder welche Branchen wie beeinflusst werden und welchen künftigen Anforderungen Mitarbeitende genügen müssen.

Verwandte Artikel