HR und Leadership

Social Recruiting mit YouTube

23. Oktober 2017

Noch vor wenigen Jahren wurde YouTube nur von ganz wenigen Unternehmen bewusst für das Personalmarketing genutzt. Im Rahmen der Digitalisierung im HR unterstützen YouTube und Influencer Marketing heute immer öfter das Social Recruiting und Employer Branding.

YouTube Logo

YouTube Logo (Bild)

Rekrutierung von Lernenden via YouTube bei Swisscom und der Deutschen Bahn

Die Lernenden der Swisscom AG machen in einem selbstgedrehten Spot die „Lehre bei Swisscom“ potentiellen Bewerbern schmackhaft. 250 Lehrstellen stehen zur Auswahl und bieten eine vielseitige Ausbildung, bei der viel Eigenverantwortung verlangt wird.

Lehre bei Swisscom (Video)

Realistische Darstellungen der zukünftigen Arbeitsbedingungen zeigt die Deutsche Bahn Karriere mit einem 360-Grad-Video auf YouTube. Für eine Rundumsicht muss man das Video auf einem Handy abspielen und mit dem Finger über den Display streichen. So bekommt man den Eindruck, in einem ICE-Stellwerk zu stehen und die DB-Berufe direkt zu erleben. Zuweilen wird man sogar vom Sprecher aufgefordert, gewisse Dinge zu „tun“ wie beispielsweise Schrauben richtig anzuziehen. Begleitet wird das Video von einem Inserat, welches mit freien Ausbildungsstellen im technischen Bereich verlinkt ist.

Deutsche Bahn Karriere: 360-Grad-Video - ICE-Werk hautnah erleben (Video)

Employer Branding mit Influencern bei login Berufsbildung und Otto Versand

YouTube geht oft einher mit Influencer Marketing. Dabei werden für eine Werbebotschaft Personen bzw. Influencer eingesetzt, die eine grosse Reichweite besitzen. Diese Influencer haben oft eine grosse Fangemeinde und kommunizieren direkt mit ihren Followern. Sie sind authentisch und werden von ihrer Zielgruppe als echt und auf gleicher Augenhöhe wahrgenommen.

Als professioneller Partner für Berufsbildung organisiert die Schweizer „login Berufsbildung AG“ Lehrstellen Praktika und weiterführende Ausbildungen für die Welt des Verkehrs. login vergibt jährlich 850 Lehrstellen in 25 verschiedenen Berufen. Seit über einem Jahr arbeitet sie mit dem in der Schweiz vor allem bei Jugendlichen sehr bekannten Influencer Rash Junior zusammen. Rash Junior erklärt in mehreren, sehr amüsant gemachten Employer Branding Videos die unterschiedlichen Berufswelten von login.



Rash Junior unterwegs in der gelben Berufswelt von login (Video)

Das Versandunternehmen Otto mit weltweit fast 50‘000 Mitarbeitenden geht einen anderen Weg. Otto will demnächst 100 Mitarbeitende als Influencer ausbilden. Diese besuchen Seminare für Social Media und Employer Branding und werden in Präsentationstechniken geschult. Danach sollen sie als "Jobbotschafter" im Netz und bei Branchenveranstaltungen über Otto kommunizieren und das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber bekannt machen. Die neuen Influencer sollen in den Recruiting-Prozess eingebunden werden: "Wir möchten, dass potenzielle Bewerber direkt und aus erster Hand von beteiligten Kollegen erfahren können, was sie bei Otto erwartet", sagt Otto-Bereichsvorstand Katy Roewer. "Unsere Mitarbeiter werden also zu Influencern und suchen ihre zukünftigen Kollegen mit aus."

Was ist Youtube?

YouTube ist ein 2005 gegründetes Videoportal und seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google. Die Benutzer können kostenlos Videoclips ansehen, bewerten und selbst hochladen. Auf YouTube existieren alle Arten von Videos, selbstgedrehte Filme, Musikvideos und Trailer.

Die Vorteile von Social Recruiting mit Youtube auf einen Blick:

  • gezielte Ansprache junger Bewerbender
  • Einsatz von Influencer Marketing
  • Unterstützung des Employer Branding
  • Wahrnehmung als innovativer Arbeitgeber
  • Teilen von Video
  • Beschleunigung des Recruitingvorgangs

Für viele Unternehmen stellt die Social-Media-Welt eine Herausforderung dar. Doch lohnt es sich für die Personalrekrutierung – insbesondere vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und der demographischen Entwicklung – sich mit den beliebten Social Media Trends wie Snapchat, WhatsApp, Instagram und Co. auseinanderzusetzen.

Quellen und weitere Informationen

https://www.swisscom.ch/de/about/jobs/next-lehre-praktikum-trainee.html

https://www.youtube.com/user/loginBerufsbildung

https://www.wuv.de/marketing/otto_bildet_ueber_100_influencer_aus

Thema: HR und Leadership

Autor: Sonja Berger

Datum: 23. Oktober 2017

Schlagworte: Human Resources Management, Employer Branding

Verwandte Artikel