Unternehmensführung

Wann IT Firmen wertvoll macht

23. August 2017

Kaum ein Unternehmen hat heute keine umfangreiche IT-Ausrüstung. Doch der Wert dieser Ausrüstung wird in der Bilanz nicht wirklich reflektiert. Er kommt wesentlich besser in der Unternehmensbewertung zum Ausdruck. Das belegen Arbeiten von Erik Brynjolfsson, Direktor der „MIT Initiative on the Digital Economy“.

Computer-Serverraum

Auch umfangreiche IT-Hardware wird erst durch die darauf laufende Software wirklich wertvoll (Symbolbild)

Im einem 2016 veröffentlichten Beitrag „Valuing Information Technology related intangible Assets“ zeigten Brynjolfsson und Adam Saunders, dass jeder bilanzierte US-Dollar an Computer-Hardware mit mehr als zehn US-Dollar Unternehmenswert korreliert. Nun stellte sich die Frage, ob die fehlenden neun Dollar etwa von den mit der IT-Hardware verbundenen immateriellen Assets kommen.

Wertbeitrag der IT grossteils immaterieller Natur

Auf Basis eines Datensatzes von 127 Firmen fassen die Forscher die Definition von IT breiter und schliessen kapitalisierte Software ebenso ein wie gekaufte oder intern entwickelte Software, interne IT-Services und auch das IT-bezogene Training. Die Ergebnisse zeigen, dass die vermuteten immateriellen Werte tatsächlich existieren. Firmen mit den höchsten organisationalen IT-Kompetenzen erreichen beim Unternehmenswert eine Prämie von 45 bis 76 Prozent.

Somit besteht der Beitrag der IT-Hardware zum Unternehmenswert grösstenteils gerade nicht aus dem in der Bilanz erfassten Wert der Hardware. Dieser sei „keine Flut, die alle Boote hebt“. Das Fazit: Die in den USA geltenden Buchhaltungsstandards reflektieren den Beitrag der IT zum Unternehmenswert nur ungenügend.

Am SEF.2017 sagte Brynjolfsson starke Umwälzungen in der Arbeitswelt wegen der Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz voraus.

+++

Zu diesem Text:

Dieser Text ist ein Beitrag der Kalaidos Fachhochschule zum Swiss Economic Forum 2017, welches Anfang Juni in Interlaken stattfand. Die Kalaidos Fachhochschule liefert regelmässig Content mit aktuellem Fachwissen rund um die Hauptthemen und Referentinnen des Forums für die App des Swiss Economic Forums. Die Kalaidos Fachhochschule ist Netzwerkpartnerin des Swiss Economic Forums, der Organisation hinter der führenden Wirtschaftskonferenz der Schweiz.

Verwandte Artikel