HR und Leadership

Leadership am Unispital Zürich

17. Juli 2017

Das Gesundheitswesen befindet sich in einer grossen Veränderungsphase: Finanzieller Druck, stetige Innovation und Neuerungen, politische Anforderungen und Fachkräftemangel prägen das Umfeld. Für das Universitätsspital Zürich (USZ) gilt es vor diesem Hintergrund, über die fachlich fundierte Auseinandersetzung mit der Gesundheit und Krankheit der Patientinnen und Patienten hinaus den Fokus auf die Führungsarbeit zu richten. So haben wir - der Pflege- sowie medizinisch-technische und medizinisch-therapeutische Bereich (MTTB) – uns zur Aufgabe gemacht, unsere Führungskräfte mit einer zertifizierten Weiterbildung fit für die Herausforderungen des USZ zu machen.

Leadership Advanced USZ

Colette Wyler, Teilnehmerin des CAS FH in Leadership Advanced USZ, im Gespräch mit der Vorgesetzten Tina Plötz. (Bild)

Unsere Vision

Hauptanliegen an die Führung und ein zentraler Bestandteil unserer Vision ist die praktische Umsetzung einer konsequenten Patientenorientierung. Eine solche ist durch Shared-Governance-Strukturen möglich, die durch den Einbezug der besten Fach-, Bildungs- und Führungspersonen eine professionelle Pflege als effektive Teamleistung garantieren. Wichtig dabei ist es uns, Mitarbeitende respektvoll und wirkungsvoll zu führen. Ausserdem wollen wir die USZ-Marktpositionierung innovativ unterstützen und stetig verbessern. Kurz: Das Kerngeschäft soll nachhaltig und unternehmerisch geführt werden, mit dem Ziel, die Ergebniserreichung (Patientenzufriedenheit, Kennzahlen, finanzielle Ziele) zur Gemeinschaftsleistung zu machen.
Um diese Ziele zu erreichen, haben wir den spezifisch auf die Bedürfnisse des mittleren Managements ausgerichteten Studiengang (CAS FH in Leadership Advanced USZ) in Zusammenarbeit mit der Kalaidos Fachhochschule entwickelt.

Fundierte Theorie und individuelle Herausforderungen

Die rund 10 Monate dauernde Weiterbildung setzt die inhaltlichen Schwerpunkte in den drei Themenbereichen Intrapreneurship & Organisationsführung, Teamführung und Führungspersönlichkeit. Neben der persönlichen Auseinandersetzung mit fundierten und praxiserprobten Theorien und Modellen unterstützen die USZ-internen Fachreferate zu Themen wie Trends und Entwicklungen in der Pflege, Führung & Strategie USZ sowie interprofessionelle Zusammenarbeit den Dialog zwischen Führungskräften und oberem Management sowie die Auseinandersetzung mit den spezifischen Führungsherausforderungen in einer Universitätsklinik. In Ergänzung zu den Präsenzveranstaltungen erarbeiten die Teilnehmenden in kollegialer Beratung Lösungsansätze für ihre individuellen Führungsherausforderungen und können sich individuell von Führungsexperten coachen lassen.

Einbezug der Vorgesetzten

Für den erfolgreichen Praxistransfer und die Entwicklung der Organisation als Ganzes erachten wir es als besonders wichtig, die Vorgesetzten in den Lernprozess der Teilnehmenden miteinzubeziehen. Der/die Teilnehmer/in definiert zusammen mit dem/der Vorgesetzten ein (Führungs-)Vorhaben im eigenen Arbeitsumfeld und setzt dieses während des CAS-Studiengangs mit Hilfe des neu erworbenen Wissens um. Das Vorgehen wird dokumentiert und an der Fachhochschule eingereicht. Am Abschusskolloquium werden die Erkenntnisse aus diesen Führungsvorhaben sowie aus dem Lehrgang in Anwesenheit der Vorgesetzten und der Leitung Pflege sowie MTTB vorgestellt und diskutiert. Nebst der Weiterentwicklung der einzelnen Führungskräfte erhalten wir dadurch auch wertvolle Hinweise für die weitere Organisationsentwicklung.

Ein Grossteil unserer Führungscrew hat den CAS FH in Leadership Advanced USZ schon erfolgreich absolviert. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass diese Entwicklungsmassnahme einen beträchtlichen Mehrwert für unsere Führungskräfte und die Organisation bietet und wir auf dem richtigen Weg sind, die zukünftigen Herausforderungen des USZ professionell und souverän zu meistern – dies mit Engagement, Stolz und Freude an der Führungsverantwortung.  

 

Prof. Dr. Rebecca Spirig, Direktorin Pflege und MTTB, macht ihre Führungskräfte mit einer zertifizierten Weiterbildung in Leadership fit für die Herausforderungen des USZ. (Video)

Verwandte Artikel