HR und Leadership

Mit Laufbahncoaching die richtigen Entwicklungsschritte finden

24. Februar 2016

In der heutigen Arbeitswelt hat sowohl der lebenslange Beruf als auch der lebenslange Arbeitgeber ausgedient. Flexibilität, Offenheit und Weiterbildung sind gefordert, um sich erfolgreich im Arbeitsmarkt positionieren zu können. Mitarbeitende müssen sich immer wieder aktiv mit ihren beruflichen Karrierezielen auseinandersetzen und die dafür notwendigen Entwicklungsschritte in die Wege leiten. Nicht immer ist es jedoch so einfach herauszufinden, welche Schritte zu den persönlichen Karrierezielen passen. Zu überlegen gilt es, welche Berufserfahrungen oder Weiterbildungen das eigene Portfolio nicht nur ergänzen sondern auch im Arbeitsmarkt stärken. Oft stehen Menschen vor der Situation in ihrem Leben beruflich noch etwas ganz anderes anpacken zu wollen und möchten Klarheit über ihre Fähigkeiten oder Interessen bekommen. In solchen Situationen macht es Sinn, einen kompetenten und unabhängigen Gesprächspartner oder Begleiter für die anstehenden Entscheidungen beizuziehen.
Im Interview mit Claire Barmettler, Laufbahnexpertin und Dozentin an der Kalaidos Fachhochschule, erfahren Sie mehr über die Pflicht, sich weiterzubilden und den Nutzen eines professionellen Laufbahncoachings.

Wenn Sie das PDF nicht sehen können, klicken Sie hier.

Verwandte Artikel