HR und Leadership

Mitarbeitende als Mitunternehmer – Sinnvoll oder Überflüssig

30. März 2015

Das Thema Mitunternehmertum ist nicht ganz neu - aber topaktuell. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich massiv geändert und ändern sich immer noch. Und das rasch. Im Zuge dessen veränderte gegenseitige Erwartungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber erzeugen klaren Handlungsbedarf.
Mit dem Managementkonzept „Mitunternehmertum“ wird ein Ansatz aufgeboten, der die Erwartungen beider Seiten gezielt aufgreifen soll. Was steckt nun konkret dahinter? Wieder ein nett verpackter Ansatz, der nur darauf abzielt, noch mehr aus Mitarbeitern herauszupressen? Oder ein spezieller Ansatz von Zusammenarbeit, der für alle Beteiligten anspruchsvoll ist, aber auch viele Chancen bietet?
Im SKO-Ratgeber zum Thema «Mitarbeitende als Mitunternehmer» finden Sie Antworten.

Falls Sie das PDF nicht sehen können, klicken Sie hier.
###
Möchten Sie mehr über den Umgang mit spezifischen Führungsherausforderungen wissen, dann informieren Sie sich über den  CAS FH in Leadership Advanced.
Weitere Informationen erhalten Sie in der Broschüre oder auf diesen Link.

Falls Sie das PDF nicht sehen können, klicken Sie hier.

Verwandte Artikel