HR und Leadership

Elevator Pitch – in 30 Sekunden zum Ziel

25. August 2014

Ob in einer Vorstellungsrunde, am Telefon oder bei Antritt einer neuen Stelle, Sie haben meistens nur ca. 30 Sekunden Zeit, um sich und das was Sie tun zu präsentieren. Wecken Sie bei Ihrem Gegenüber Interesse und machen Sie die Gesprächspartner entsprechend neugierig.
Der Aufbau des Elevator Pitch erfolgt analog der AIDA-Formel (Attention – Interest – Desire – Action)
Zur Vorbereitung eines überzeugenden Elevator Pitch gilt es, sich folgende Punkte zu überlegen:

1. Zielgruppen Wen wollen Sie für sich gewinnen?
2. Zielsetzungen Was wollen Sie bei Ihrem Gesprächspartner erreichen?
3. Besonderheiten Wodurch unterscheiden Sie sich im Vergleich zu den Wettbewerbern?
4. Tonalität / emotionale Ansprache Wie wecken Sie positive Assoziationen – wie machen Sie Ihr Gegenüber neugierig?

...
Was bei Kollegen oder im privaten Bereich gut ankommt, ist im Business-Umfeld vielleicht nicht die richtige Lösung. Zudem gibt es Situationen, in denen wirklich nur knapp 10 Sekunden zur Verfügung stehen und andere, bei denen eine ausführlichere Präsentation möglich ist. Daher unterscheide ich zwei Varianten:

Variante 1: Der Teaser Elevator Pitch

  • Ein Anreisser, der neugierig machen soll und durchaus auch ein wenig provokativ sein kann – wie zum Beispiel:Ich sorge dafür, dass meine Kunden ihren Umsatz innerhalb von 6 Monaten um mindestens 20% erhöhen! (Beispiel eines Sales Consultants)
  • Ich kann Ihnen zeigen, wie Sie für Ihre Arbeit mehr Anerkennung erhalten und erfolgreicher werden. (Beispiel eines Karriere Coach)

Variante 2: Der klassische Elevator Pitch

Eine kurze Vorstellung was Sie beruflich tun und wo Ihre Besonderheiten sind – auch als Anknüpfungspunkt für vertiefte Gespräche. Beispiele dazu sind:

  • Als Heilpraktiker bringe jeden Tag Leute wieder auf die Beine – durch gezielte Massagen und chiropraktische Anwendungen verlassen meine Kunden die Praxis wieder aufrecht.
  • Ich arbeite als Unfallversicherungsexperte und berate Firmen bei der Unfallprävention. Wir haben eine Studie entwickelt, die aufzeigt, wie bis zu 30% der Betriebsunfälle verhindert werden können.

###

Möchten Sie mehr Einblicke in die Instrumente des Self-Marketings?
Corina Cadonau vermittelt Ihnen interessantes Wissen über eine erfolgreiche Selbst-Positionierung. Der Event findet am 9. September 2014 in Zürich-Oerlikon statt. Mehr Informationen und Anmeldelink finden Sie hier.

Verwandte Artikel