Accounting und Controlling

Tatbestand des Steueraufschubs – Sachverhalt Ersatzbeschaffung Teil 2 [LÖSUNG]

20. Juni 2014

Letzte Woche liess sich anhand einer Knacknussaufgabe zum Thema Ersatzbeschaffung das eigene Wissen testen (Steueraufschubtatbestand – Sachverhalt Ersatzbeschaffung [KNACKNUSS]). Anbei erhalten Sie nun die Antworten auf die Fragen.

1. Welches sind die Voraussetzungen für eine steuerneutrale Ersatzbeschaffung?

Die Bestimmungen für eine steuerneutrale Ersatzbeschaffung finden wir für die juristischen Personen in Artikel 64 DBG. Es ist nicht mehr zwingend notwendig, dass eine gleiche Funktion vorhanden sein muss. Besondere Bestimmungen finden sich für die Liegenschaft und für die Beteiligung.

2. Welches ist der steuerbare Kapitalgewinn?          

Es liegen folgende Kapitalgewinne vor:

Betriebsliegenschaft Kapitalgewinn : 900'000
= Verkehrswert :2'100'000
./. Bruchwert :1'200'000
40% Beteiligung  Kapitalgewinn : 700'000
= Verkehrswert :1'500'000
./. Bruchwert :800'000

...
Der Kapitalgewinn ermittelt sich aus der Differenz zwischen dem Erlös und dem Buchwert.

###

Inhalt der Knacknüsse sind Beispiele aus der Praxis. Die Beispiele dienen als Basis für interne Prüfungsfragen der AKAD Business. Eine solche Art von Fragen wird beispielsweise an der Prüfung zum Expertin/Experte in Rechnungslegung und Controlling gestellt.

 

Verwandte Artikel