HR und Leadership

Gewinnen Sie den Prix BalanceZH

04. März 2014

Sind Sie überzeugt, dass die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben eine Win-Win-Situation schafft? Dann ist der Prix BalanceZH die richtige Benchmarkmöglichkeit für Sie – und das ohne grossen Aufwand.

Arbeitgeber/innen stehen vor der Herausforderung, ihren Mitarbeitenden und Nachwuchstalenten eine Weiterführung der Laufbahn auch mit Familie oder pflegebedürftigen Angehörigen zu ermöglichen. Die aktuellen Zahlen des Universum Swiss Student Survey 2013 zeigen das folgende Bild: 65% der Einsteigerinnen und 45% der Einsteiger wünschen sich als oberstes Karriereziel eine ausgewogene Work-Life-Balance.

Viele Arbeitgeber/innen haben dies erkannt und legen grossen Wert auf berufliche Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben; sie bieten innovative Arbeitszeitmodelle, Child-und Eldercare, Mentoring, Diversity auf allen Ebenen und gezielte Weiterbildungsprogramme an.

  • Ist Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben bei Ihnen ein wichtiges Thema?
  • Ermöglichen Sie Vätern und Müttern, Berufslaufbahn und Familienarbeit zu verbinden?
  • Sind Ihre Mitarbeitenden in der Pflege ihrer hochbetagten oder behinderten Angehörigen engagiert – und unterstützen Sie sie dabei?

Stellen Sie sich und Ihre Unternehmung auf den Prüfstand und nehmen Sie teil an der Preisausschreibung für die vereinbarkeitsfreundlichsten Arbeitgeber/innen des Kantons Zürich. Alle Informationen über den Prix BalanceZH und den Fragebogen finden Sie hier. Eine Teilnahme von Unternehmen ist noch bis am 31. März 2014 möglich.

Alle Unternehmen, die mitmachen erhalten die anonymisierten Resultate der Umfrage unentgeltlich zur Verfügung gestellt und eröffnen sich die Chance auf eine Auszeichnung in einer der vier Prix BalanceZH-Kategorien. Die Preisverleihung am 24. September 2014 wird von Herrn Regierungsrat Ernst Stocker, Vorsteher der Volkswirtschaftsdirektion, eröffnet.

Der Preis wurde erstmals 2011 an vier Unternehmen verliehen. Unter den Gewinnern befand sich die AXA Winterthur, die mit ihrer Fachstelle Diversity & Family Care seit Jahren eine gleichstellungsfreundlichen Firmenkultur konkret umsetzt – mit Erfolg. Lesen Sie hier das Interview mit Yvonne Seitz, Leiterin der Abteilung Diversity & Family Care.

Der Prix BalanceZH ist ein Projekt der Fachstelle für Gleichstellung von Frau und Mann und der Standortförderung des Kantons Zürich.

Verwandte Artikel