HR und Leadership

Coaching als Führungsinstrument in Changeprozessen – <BR>„nice-to-have“ oder ein „must“?

06. Juni 2012

Change Management, ein Begriff, der im Moment überall auftaucht. Nur eine Modeerscheinung? Wohl kaum. Denn: Das einzige Konstante ist der Wandel – wir alle kennen diese (uralten) Worte von Heraklit. Wir alle erleben diesen Wandel tagtäglich in unserem Leben und in unserem Beruf. Change findet heute immer schneller statt – und es wird von allen Beteiligten erwartet, dass sie dieses Tempo mithalten, sich der neuen Situation anpassen und sich weiterentwickeln. Für viele Betroffene (sei das auf der Mitarbeiter- oder auf der Führungsebene) ist dies jedoch eine grosse Herausforderung. Oft springen auch die besten Mitarbeitenden ab. Viele strategisch wohl durchdachten Change-Prozesse in Unternehmungen laufen deshalb nicht so ab, wie sie geplant wurden, und stossen auf intensiven Widerstand mit grossen Auswirkungen auf alle Ressourcen oder scheitern sogar.

Coaching, ein weiterer Begriff, dem man heute überall begegnet.  Ein Wundermittel? Was kann Coaching wirklich? Und was hat Coaching mit Change Management zu tun? – Der Zusammenhang ist leicht zu erkennen: Coaching ist grundsätzlich auf die Entwicklung und Veränderung von Menschen ausgerichtet, damit sie ihr volles Potenzial ausschöpfen und ihre Leistung maximieren können. Genau das macht Coaching zu einem unerlässlichen Instrument in der Werkzeugkiste jeder Führungsperson – insbesondere, wenn sich Organisationen in einer Veränderungsphase befinden. Organisationen sind Menschen und Beziehungen – nicht Gebäude, Systeme oder Prozesse. Mitarbeitende wollen insbesondere in Veränderungsprozessen informiert, angehört, respektiert und in Ihren Ängsten und Anliegen ernst genommen werden. Sie wollen motiviert und unterstützt werden, um sich weiter entwickeln zu können. Eine Führungsperson, die Coachingtechniken beherrscht und anwendet, erfüllt genau diese Bedürfnisse. Das Beherrschen „der Kunst, die richtige Frage zu stellen“, ermöglicht es ihr zu wissen, wo genau die Mitarbeitenden stehen und was sie brauchen, um auch in Zeiten des Wandels effektiv und effizient zu arbeiten. Talente können dadurch eher in der Firma gehalten und weiter aufgebaut werden. Coaching fördert neue Einsichten, Innovation und zielgerichtetes Handeln (auf allen Seiten) – Ihre Mitarbeitenden werden es Ihnen danken durch Commitment und Engagement – Sie selber gewinnen einen nicht zu unterschätzenden Vorteil.

Sind Sie persönlich bereit für den nächsten Change? Ausgerüstet mit den nötigen Werkzeugen, diesen erfolgreich zu begleiten?

Verwandte Artikel