Aktuelle Posts von Regula von Büren

Bye bye BIP?

Das Bruttoinlandprodukt ist wichtig! Das Bruttoinlandprodukt ist der einzig wahre Messwert der wirtschaftlichen Entwicklung! Bei einem hohen Bruttoinlandprodukt geht es uns gut! Oder doch nicht?

Was nützt dem Staat die Psychologie?

Menschliches Verhalten zu verstehen ist nützlich. Nicht nur im Betrieb, sondern auch in der Verwaltung. Aber wo und in welchem Umfang nutzen öffentliche Stellen die Erkenntnisse der Verhaltenswissenschaften?

Wenn Arbeitsstress uns krankmacht

Arbeit kann uns psychisch belasten. Wie können wir sicher, gesund und produktiv arbeiten?

Verleitet die Digitalisierung zur Lüge?

Führt Digitalisierung durch mehr Kontrolle auch zu mehr Ehrlichkeit? Oder werden eben gerade neue Wege geschaffen, unehrlich zu sein? Regula von Büren spricht mit Michel Maréchal, Professor für Wirtschaft an der Universität Zürich, über Ehrlichkeit im digitalen Zeitalter.

Unsere Top-Ten-Posts Wirtschaftspsychologie 2018

Wir blicken zurück: Welche Blogbeiträge sind im 2018 auf besonders viel Anklag gestossen? Welche Wirtschaftspsychologie-Themen interessierten unsere Leserschaft am meisten?

Geheime Verführer

Wirkt Werbung, die wir gar nicht bewusst wahrnehmen? Können wir Menschen dazu verführen, Produkte zu kaufen, die sie eigentlich gar nicht wollen?

Weihnachtszeit? Geschenkezeit!

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Doch warum schenken wir uns überhaupt etwas? Ist es wirklich nur, um anderen eine Freude zu bereiten?

Selbstmanagement: Acht Tipps

Acht Tipps, wie es gelingt, sich selber erfolgreich zu führen.

Job weg, Glück weg?

Bei allem Jammern über zu hohes Arbeitsvolumen, ungerechte Chefs oder nervige Arbeitskollegen: Arbeitslosigkeit kann uns hart treffen. Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf unser psychisches Befinden aus? Wie unterscheiden wir uns im Umgang mit Arbeitslosigkeit?

Reclaim your sleep

Wir schlafen ein Drittel unseres Lebens. Schlaf ist lebensnotwendig. Und doch räumen wir dem Schlaf nicht die Bedeutung ein, die er haben sollte. Das Interview mit Theo Wehner, emeritierter Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie der ETH Zürich zum Thema Schlaf.