Aktuelle Posts von Prof. Dr. Kerstin Windhövel

Rating für Pensionskassen: Transparenz über Primate hinweg [PRÄSENTATION]

Auch dieses Jahr fand an der Universität St. Petersburg (UNECON / FINEC) am 14./15. April die internationalen Finanzkonferenz zum Thema "Architecture of Finance: Geopolitical Imbalance and Potential for Development of National Financial Systems" statt. Dort konnte ich einen Vortrag mit dem Thema “Positioning of Swiss Pension Funds between Risk and Return – a comparison under new challenges” halten. So konnte ich dort die neuesten Forschungsergebnisse des Teams Vorsorge vom Schweizerischen Insti

Innovativer Risikosteuerungsansatz für Vorsorgeeinrichtungen Teil 2/2

Risiken richtig analysieren ist der erste Schritt zu ihrer Kontrolle. Das habe ich im ersten Teil dieses Beitrags erläutert (siehe Innovativer Risikosteuerungsansatz für Vorsorgeeinrichtungen Teil 1/2). Hier zeige ich nun, wie man Risiken korrekt bewertet. Im „klassischen“ Risikomanagement wird jedes Risiko mit den Kriterien Schadensausmass und der Eintrittswahrscheinlichkeit bewertet. Es hat sich jedoch in der Vergangenheit gezeigt, dass vor allem die Eintrittswahrscheinlichkeit oftmals (stark

Innovativer Risikosteuerungsansatz für Vorsorgeeinrichtungen Teil 1/2

Das Thema Risikomanagement ist heute in aller Munde. Die meisten mittleren und alle grösseren Unternehmungen haben heutzutage ein Risiko-Management-System, mit dem sie ihre strategischen, finanziellen und operationellen Risiken überwachen. Im Bereich der 2. Säule arbeiten heute mehr und mehr grosse Sammelstiftungen und Vorsorgeeinrichtungen grösserer Arbeitgeber an Aufbau und Einführung von Risiko-Management-Systemen. Mittlere und kleinere Einrichtungen besitzen oftmals noch kein Risiko-Managem