Aktuelle Posts von Beat Walker

Tatbestand des Steueraufschubs – Sachverhalt Ersatzbeschaffung Teil 2 [LÖSUNG]

Letzte Woche liess sich anhand einer Knacknussaufgabe zum Thema Ersatzbeschaffung das eigene Wissen testen (Steueraufschubtatbestand – Sachverhalt Ersatzbeschaffung [KNACKNUSS]). Anbei erhalten Sie nun die Antworten auf die Fragen. 1. Welches sind die Voraussetzungen für eine steuerneutrale Ersatzbeschaffung? Die Bestimmungen für eine steuerneutrale Ersatzbeschaffung finden wir für die juristischen Personen in Artikel 64 DBG. Es ist nicht mehr zwingend notwendig, dass eine gleiche Funktion vorha

Steueraufschubtatbestand – Sachverhalt Ersatzbeschaffung Teil 2 [KNACKNUSS]

Die Rosenmund AG hat den Sitz im Kanton Zürich. Die Gesellschaft hat im Geschäftsjahr 2010 folgende Vermögenswerte verkauft: Betriebsliegenschaft Buchwert 1’200’000 Verkehrswert 2'100'000 Anschaffungswert 1'400'000 40% Beteiligung Trost AG Buchwert 800'000 Verkehrswert 1'500'000 Anschaffungswert 1'000'000 ... Die Rosenmund tätigt folgende Investitionen: Kaufpreis Kauf Maschinen 250'000 50% Beteiligung Gesta AG 1'100'000 Kauf Lagerhalle  1'400'000

Steueraufschubtatbestand – Sachverhalt Ersatzbeschaffung Teil 1 [LÖSUNG]

Die Rosenmund AG mit Sitz im Kanton Zürich hat im Geschäftsjahr 2010 diverse Vermögenswerte verkauft und Investitionen getätigt, wie die Ausgangslage zeigt (siehe Steueraufschubtatbestand - Sachverhalt Ersatzbeschaffung [Knacknuss]). Im Folgenden sind die Antworten auf Fragen zum Tatbestand des Steueraufschubs aufgeführt: Frage 1: Auf welchen Beträgen kann die Ersatzbeschaffung geltend gemacht werden? Bei Liegenschaften kennen wir die Bestimmung, dass eine Ersatzbeschaffung nur auf Liegenschafte

Steueraufschubtatbestand – Sachverhalt Ersatzbeschaffung Teil 1 [KNACKNUSS]

Bei betriebsnotwendigem Anlagevermögen dürfen stille Reserven auf Ersatzobjekte übertragen werden. Der Steueraufschub bei der Ersatzbeschaffung ist allerdings an bestimmte Bedingungen geknüpft. Das nachfolgende Beispiel soll zeigen, worum es bei der Ersatzbeschaffung geht. Die Rosenmund AG hat den Sitz im Kanton Zürich. Die Gesellschaft hat im Geschäftsjahr 2010 folgende Vermögenswerte verkauft: Betriebsliegenschaft... Buchwert 1’200’000 Verkehrswert 2’100’000 Anschaffungswert 1’4

Nachfolgeregelung – Verkauf einer Unternehmung [LÖSUNG]

Welches ist die steueroptimale Lösung, die sowohl für den Verkäufer Tobias Salzhuber als auch für die beiden Käufer Klaus und Bernd stimmt? Die Ausgangslage finden Sie hier. Wir gehen davon aus, dass sich die Beteiligung beim verkaufenden Aktionär im Privatvermögen befindet. Wird beim Verkauf ein Gewinn erzielt, liegt grundsätzlich ein steuerfreier Kapitalgewinn nach DBG 16 Absatz 3 vor. Die Steuergesetze und die Praxis sehen diverse Liquidationstatbestände vor, wie Mantelhandel Transponier

Nachfolgeregelung – Verkauf einer Unternehmung [KNACKNUSS]

Tobias Salzhuber hat den Wohnsitz im Kanton Bern. Er ist Alleinaktionär der Monster AG, die den Sitz im Kanton Zürich hat. Das Aktienkapital der Gesellschaft beträgt CHF 500’000. Der Unternehmenswert ist von einer unabhängigen Firma auf CHF 6’000’000 geschätzt worden. Tobias Salzhuber beabsichtigt, die Firma an seine beiden Geschäftsführer Klaus und Bernd zu verkaufen. Die Käufer Klaus und Bernd haben je ein Eigenkapital von CHF 300’000 zur Verfügung. Sie sind als Steuerberater von Klaus und B

Steueraufschub-Tatbestand – Sachverhalt Ersatzbeschaffung [LÖSUNG]

Letzte Woche liess sich anhand einer Knacknussaufgabe zum Thema Ersatzbeschaffung das eigene Wissen testen (Steueraufschub-Tatbestand – Sachverhalt Ersatzbeschaffung [KNACKNUSS]). Anbei erhalten Sie nun die Antworten auf die Fragen. 1. Welches sind die Voraussetzungen für eine steuerneutrale Ersatzbeschaffung? Die Bestimmungen für eine steuerneutrale Ersatzbeschaffung finden wir für die juristischen Personen in Artikel 64 DBG. Es ist nicht mehr zwingend notwendig, dass eine gleiche Funktion vorh

Steueraufschub-Tatbestand – Sachverhalt Ersatzbeschaffung [KNACKNUSS]

In einer kleinen Serie gehen wir anhand von Aufgaben vertieft auf einzelne Aspekte des Steuerrechts ein. Dieses Mal geht es um die Ersatzbeschaffung. Bei betriebsnotwendigem Anlagevermögen dürfen die stillen Reserven auf die Ersatzobjekte übertragen werden. Die Ersatzbeschaffung ist allerdings an bestimmte Bedingungen geknüpft, wobei es sich um Tatbestände für einen Steueraufschub handelt – aufgeschoben ist nämlich wie so oft im Steuerrecht nicht aufgehoben. Das nachfolgende Beispiel soll zeigen

Wie sieht die Zukunft der Domizilgesellschaften aus?

Begriff und Definition der Domizilgesellschaften In den letzten paar Jahren ist nicht nur das schweizerische Bankengeheimnis vom Ausland in die Kritik geraten, sondern auch gewisse Regelungen im schweizerischen Steuerrecht. Zu denken ist etwa an den automatischen Informationsaustausch, die Differenzierung zwischen Steuerhinterziehung und Steuerbetrug sowie die privilegierte Besteuerung von diversen Gesellschaften  wie Holding-, Domizil-  und Verwaltungsgesellschaften. Ich möchte in mehreren Blog