Aktuelle Posts von Stefan Wälchli

„Schweizer Bank“: Personenzertifizierung Kundenberater/-in Bank stärkt Eigenverantwortung in der Beratung

Die Kundenberatung ist für den Geschäftserfolg einer Bank entscheidend. Die renommierte Branchenpublikation „Schweizer Bank“ schildert in einem Beitrag, wie die neue Personenzertifizierung Kundenberater/-in Bank die Eigenverantwortung von Kundenberater/-innen stärkt. Mit dieser Zertifizierung hat der Finanzplatz Schweiz einen Weg gefun­den, der die Eigenverantwortung der Berater stärkt und dafür sorgt, dass alle Berater die gesetzlichen Vorschriften und Standards jederzeit erfüllen. Mit der Pers

Die 4 Schritte zum zertifizierten Bankkundenberater/in Teil 2/2

Die Personenzertifizierung zum Kundenberater Bank besteht aus insgesamt vier Bausteinen mit zwei Prüfungen. Deren Inhalte habe ich in meinem ersten Blogpost zu dieser neuen Personenzertifizierung erläutert. Hier zeige ich nun, welche Kombinationsmöglichkeiten für diese Elemente im einzelnen bestehen. Die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten erlauben die Personenzertifizierung zum Kundenberater Bank auf total fünf verschiedenen Wegen. [caption id="attachment_3386" align="alignleft" width="55

Die 4 Schritte zum zertifizierten Bankkundenberater/in Teil 1/2

Die Personenzertifizierung Kundenberater/in Bank schafft ein neues Qualitätselement im Bankberuf. Die Hintergründe für die Schaffung der neuen Zertifizierung hat Daniel Amstutz bereits hier erklärt (siehe Warum eine Personenzertifizierung in der Kundenberatung). Ich möchte Ihnen nun die Struktur des Qualifizierungsweges erläutern. Bankkundenberater/in ist ein sehr vielfältiges Berufsbild und je nach Institut kann dies sehr unterschiedliche Tätigkeiten umfassen. Um der Komplexität der Beratungst