Aktuelle Posts von Dr. Alex Villiger

Einfachheit im Banking (1/3)

Im Netzwerkzeitalter gilt es, viele Themen oftmals parallel und in Echtzeit zu bearbeiten. Viele Menschen fühlen sich herausgefordert. Gleiches gilt auch für Kunden, die die Vielzahl von Systemen, Informationen und Schnittstellen managen müssen. Vor kurzem stiess ich auf den Artikel der Harvard Business Review vom Mai 2012 „To Keep Your Customers, Keep It Simple“, der heute aktueller nicht sein könnte.   To Keep Your Customers, Keep It Simple (Symbolbild). Ei

Fachkräftemangel – eine Zeitbombe tickt

In den kommenden Jahrzehnten verändert sich die Alterspyramide in der Schweiz stark. Aus der Tanne wird eine Art Urne. Gemäss den Szenarien des Bundesamtes für Statistik (BFS 2016), verbreitert sich die Spitze der Alterspyramide immer weiter, da die Babyboom-Generation in die höheren Altersklassen eintreten. Das heisst, die Alterspyramide schiebt sich von unten nach oben. So soll sich in der Schweiz in rund 30 Jahren die Anzahl der Rentner, die aus dem Berufsleben ausscheide

Mehr Umsatz und Arbeit mit KI

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz wird das Wachstum von Unternehmen ankurbeln und neue Jobs schaffen – das stellt die Unternehmensberatung Accenture in ihrer Studie „Reworking the Revolution“ fest. Die Umsätze von Unternehmen könnten weltweit bis 2022 um durchschnittlich 38 Prozent steigen, die Beschäftigtenzahlen um 10 Prozent. Der umfassende Einsatz Künstlicher Intelligenz könnte die Umsätze (blauer Balken) und die Beschäftigt

Populismus und die Währungsunion (2/2)

Es wird oft behauptet, dass die EWU unvollständig sei, da es ihr an einer gemeinsamen Steuerpolitik und einer Banken- oder Kapitalmarktunion mangelt. Vor allem aber fehlt es ihr an gemeinsamen Medien, über die Argumente ausgetauscht und weiterentwickelt werden können. Aufgrund des Fehlens von gemeinsamen Medien im EWU Raum können Ursachen für die Euro-Krise national anders beurteilt werden (Symbolbild). Stattdessen bleibt die mediale Landschaft national stark segmentie

DSGVO und Finanzbranche (2/3)

In meinem Beitrag vom 4. Juni 2018 habe ich dargelegt, weshalb sich auch Finanzdienstleister und insbesondere Banken in der Schweiz mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) befassen müssen, die am 25. Mai 2018 verbindlich wurde. Heute befasse ich mich mit der Frage, was das Ziel der DSGVO ist, um welche Daten es sich handelt und wie sie durchgesetzt wird. Wie wird die DSGVO die Finanzbranche künftig beeinflussen (Symbolbild)? Was will die DSGVO? Die Daten natürlicher Pe

Straflose Selbstanzeigen – Bilanz 2017

Seit 2010 haben Steuerpflichtige die Möglichkeit, einmal in ihrem Leben eine straflose Selbstanzeige einzureichen und dabei bisher noch nicht deklarierte Einkünfte und Vermögenswerte offenzulegen. Der überproportionale Anstieg an Selbstanzeigen ist auf den automatischen Informationsaustausch zurückzuführen (Symbolbild). Zwar müssen die Nachsteuern der letzten zehn Jahre beglichen werden, jedoch wird keine Busse fällig. Eine solche straflose Selbstanzeige

Offene CEOs bringen Erfolg

Die Persönlichkeit von CEOs hat direkten Einfluss auf die Performance von Unternehmen. CEOs geben - insbesondere über die Geschäftsleitungsmitglieder - die Richtung vor, kommunizieren Visionen, steuern die Kultur und definieren die Beziehung des Unternehmens zu seinen Stakeholdern und die generelle Reputation. CEOs wirken vor allem über ihre Beziehung zum obersten Führungsteam auf die Unternehmensperformance ein (Symbolbild). Firmen mit CEOs die eine hohe Auspr&aum

Digitalisierte Personaldiagnostik

Digitalisierung in der Personaldiagnostik: Wirtschaftspsychologie-Professor Uwe P. Kanning spricht Klartext.

Banken und FinTech – Kooperationsmodelle der Zukunft

Die Geschäftsmodelle der Finanzindustrie durchlaufen im digitalen Zeitalter einen Prozess der graduellen Veränderung, der durch PSD2 nun akzentuiert werden könnte. Welche Optionen bieten sich den Banken vor dem Hintergrund von PSD2 und der neuen technologischen Möglichkeiten und aufkommenden FinTech-Modelle? Dieser Beitrag skizziert die drei Modelle des digitalen Ökosystem-Providers, des Transaktionsspezialisten und der Agora. Wird es den Banken gelingen, sich

ISO 45001 für mehr Arbeitssicherheit

Die international gültige Schweizer Norm “SN EN ISO 45001:2018“ für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz ist kürzlich in Deutsch veröffentlicht worden und soll die betriebliche Praxis weltweit verändern. Mehr Sicherheit am Arbeitsplatz (Bild: Schweizerische Normenvereinigung, SNV) Die ISO 45001:2018 “Managementsysteme für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung“ liefert eine Rei