Aktuelle Posts von Slavica Sovilj

Handeln Sie gerne oder planen Sie lieber? Teil 2/2

In Teil 1/2 haben wir gesehen, wie Anja und Michael unterschiedlich ticken, sich aber bei der Aufgabenbewältigung gut ergänzen. Basierend auf der PSI-Theorie von Prof. Julius Kuhl schauen wir uns in diesem Beitrag noch die zwei anderen Funktionssysteme anhand des Beispiels von Evelyne und Christian an – Gelassenheit versus Unstimmigkeitsfokus: Evelyne ist Marketingleiterin in einem Dienstleistungsunternehmen und führt 15 Mitarbeitende. Ihr Tag ist gefüllt mit Terminen unterschiedlichster Art, s

Handeln Sie gerne oder planen Sie lieber? Teil 1/2

Anja und Michael haben von ihrem Chef den Auftrag erhalten, für den Abschluss eines dreitägigen Workshops mit Kollegen aus dem Ausland, einen netten Abend zu organisieren. Anja erkundigt sich sofort über die Vorlieben der Einzelnen und darüber, was gar nicht in Frage kommt. Schnell einigt sich die Gruppe darauf, einen kurzen Stadtspaziergang zu machen, gefolgt von einem Raclette-Essen und der Möglichkeit, anschliessend noch in zwei Mannschaften gegeneinander zu kegeln. Anja macht sich umgehend

Motivation ist alles! Wie Gefühle unser Handeln steuern Teil 2/2

Im ersten Teil dieses Beitrags gaben wir eine Übersicht über die Kernelemente der PSI-Theorie: Welche Rolle unsere Bedürfnisse und Motive für unser Handeln spielen und wie wir bevorzugt an Aufgaben herangehen. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit den Selbststeuerungskompetenzen und welche Bedeutung sie für unser Selbstwirksamkeitserleben und unsere Zufriedenheit haben. Gefühle und Selbststeuerungsfähigkeiten Die PSI-Theorie zeigt, dass der Informationsaustausch zwischen den Hirnfunktionssyst

Motivation ist alles! Wie Gefühle unser Handeln steuern Teil 1/2

Motivation und Selbststeuerung sind Schlüsselwörter für erfolgreiches Handeln, Arbeiten und Lernen. Entscheidend für Erfolg und Zufriedenheit sind das zielorientierte Zusammenwirken von persönlichen Kompetenzen, Motivation und Eigenverantwortung. Selbststeuerungskompetenzen befähigen uns, Ziele gegen innere und äussere Widerstände mit Willenskraft umzusetzen. Was ist Motivation und wie entsteht sie? Im Begriff Motivation stecken die Wörter Motiv und movere. Ein Motiv ist ein Bedürfnis, wie z.B