Aktuelle Posts von Joachim Skura

Die Zukunft der Social-Talentakquise

Je mehr Unternehmen im Laufe der Zeit den Wert von Daten im Talent-Recruiting erkennen, umso besser werden diese Daten genutzt. Die Daten können verwendet werden, um die Konzeption und Zielsetzung von Arbeitgebermarken zu optimieren. Sie stellen sicher, dass die richtigen Botschaften zur richtigen Zeit am richtigen Ort den richtigen Personen vermittelt werden.   Berufliche Netzwerke bei der Talentakquise einsetzen (Symbolbild) Geographische Daten und interne Netzwerke für die Ta

Aufbau einer Social-Arbeitgebermarke

Social-Plattformen wie z.B. Facebook oder LinkedIn spielen eine wichtige Rolle bei dem Aufbau erfolgreicher Arbeitgebermarken – Zahlen, Daten, Fakten, Image und prognostizierte Erfolgsaussichten einer Branche gehören aber auch dazu. Social-Plattformen agieren als Fenster in die Kultur eines Unternehmens und ermöglichen Menschen einen ehrlichen und authentischen Einblick in dessen Arbeitsalltag. Für viele Kandidatinnen und Kandidaten wird der Eindruck auf den Social-Seiten ev

Social Sourcing: Must Haves

Social Sourcing stellt im Personalwesen und im Recruiting seit einigen Jahren einen wachsenden Trend dar. Einfach gesagt bedeutet Social Sourcing, neue Social-Kanäle wie Twitter, LinkedIn und Facebook zu verwenden, um die besten Talente zu identifizieren und anzusprechen. Elektronische Mund-zu-Mund-Propaganda, sozusagen. Suche nach Talenten auf den sozialen Netzwerken (Symbolbild) Social Sourcing bedeutet jedoch erheblich mehr als nur Recruiting über neue Social-Kanäle. Es bietet