Aktuelle Posts von Kevin Schneebeli

Banking as a Service

Auf Basis von IT-Infrastrukturen, sogenannten Banking-APIs ist eine neue Generation von Bankdienstleistern entstanden. Es handelt sich hierbei um Unternehmen, die Banking-as-a-Service, also modulare Software- und Leistungspakete für digitale Geschäftsmodelle im Bereich Banking und Finanzdienstleistungen erbringen und durch gezielte Datenaggregation spürbaren Mehrwert schaffen. Bankdienstleistungen auf Basis von IT-Infrastrukturen – Banking-as-a-Service (Symbolbild). Finanzd

Regulator vs. Neue Technologien

Neue Technologien verändern Wirtschaft und Gesellschaft. Die Finanzwirtschaft ist hier keine Ausnahme und der Wandel ist tiefgehend. Themen wie Big Data, KI oder das Internet der Dinge eröffnen Banken neue Optionen, haben andererseits jedoch auch Konsequenzen auf Seiten der Regulierung und Aufsicht. Nicht nur Banken, sondern auch der Regulator steht vor neuen Herausforderungen. Welche Einflüsse haben neue Technlologien auf Seiten des Regulators (Symbolbild)? Paradigmenwechsel in

Omnichannel Banking

Ob Apple, Amazon oder Starbucks – kanalübergreifende Nutzung von Produkten und Dienstleistungen hat längst Einzug in unseren Alltag gefunden. Aktuelle Beispiele machen deutlich, dass die Nutzung verschiedener Kanäle für Konsumenten bereits Standard ist. Nun stellt sich eine zentrale Frage: Kann ein solches Omnikanal-Angebot auch für Banken relevant sein und wie kann der Weg zur Omnikanalbank gestaltet werden? Hat der Omnikanal-Vertrieb im Banking ausgedient oder m

Kognitive Technologien in der Finanzbranche

Noch vor wenigen Jahren brauchte es den Menschen, um Texte zu verstehen und Bilder zu erkennen. Diese Funktionen lassen sich heute zunehmend mit Hilfe kognitiver Technologien (KT) und „Machine Learning“ automatisieren. Führende Unternehmen nutzen KT, um ein verbessertes Kundenerlebnis zu schaffen – so z.B. Apple Music mit Musikvorschlägen aufgrund des Nutzerverhaltens. Welchen Einfluss können kognitive Technologien für Finanzdienstleister entwickeln? Wie k&

Banken und FinTech – Kooperationsmodelle der Zukunft

Die Geschäftsmodelle der Finanzindustrie durchlaufen im digitalen Zeitalter einen Prozess der graduellen Veränderung, der durch PSD2 nun akzentuiert werden könnte. Welche Optionen bieten sich den Banken vor dem Hintergrund von PSD2 und der neuen technologischen Möglichkeiten und aufkommenden FinTech-Modelle? Dieser Beitrag skizziert die drei Modelle des digitalen Ökosystem-Providers, des Transaktionsspezialisten und der Agora. Wird es den Banken gelingen, sich

Kundenzentrierung im digitalen Vertrieb von Banken

Im traditionellen Bank-Vertrieb geht es darum, seine Kunden gut zu kennen und deren Bedürfnisse zu verstehen. Dies gilt auch im digitalen Zeitalter. Um sich im digitalen Zeitalter von der Konkurrenz abzuheben, dürfen bewährte Verkaufstechniken daher nicht ausser Acht gelassen werden. Gleichzeitig gilt es, die Kunden früh miteinzubeziehen und ein Prototyping und eine Kundenfeedback-Kultur so zu entwickeln, dass nur die Lösungen, die die Kunden wünschen, auch entwicke

Blockchain im internationalen Zahlungsverkehr

Ist die Zahlungsabwicklung via Blockchain eine konkrete Option für den globalen Zahlungsverkehr? Im Rahmen der 23. Handelsblatt Jahrestagung in Frankfurt diskutierte Frank Boberach, Leiter Produktmanagement der ReiseBank AG, diese Frage.   Wurde die Infrastruktur des internationalen Zahlungsverkehrs vernachlässigt und ist Blockchain die Lösung (Bild)? Korrespondenzbankennetz vs. Blockchain im Zahlungsverkehr? PayPal kann hingegen unmittelbare Direktzahlungen abwickeln. Die Za

Digitalisierung und Kompetenzen

Der digitale Wandel macht vor Banken keinen Halt. Stephan Müller, Group CIO der Commerzbank AG skizzierte anlässlich der 23. Handelsblatt Jahrestagung zum Thema „Banken Technologie“ in Frankfurt, was dies für die Kompetenzen der Mitarbeitenden in Zukunft bedeutet. Institute, die keine definierte Strategie und keine Roadmap zur Transformation der Kompetenzen der Mitarbeitenden entwickeln, laufen Gefahr, von der Transformationswelle überrollt zu werden (Bild). Zeit

Künstliche Intelligenz im Banking

Das Thema „Künstliche Intelligenz (KI)“ ist in aller Munde. Anlässlich der 23. Handelsblatt Jahrestagung „Banken-Technologie“ in Frankfurt skizzierte Hans-Christian Boos, CEO der arago AG, die Möglichkeiten von KI-Einsatz in der Finanzindustrie.   Ist die Künstliche Intelligenz der Startzeitpunkt für die wirklich disruptive Veränderung der Banken-Geschäftsmodelle (Bild)? Grenzen und Potenziale künstlicher Intelligenz Die Herau

Digitale Umgestaltung der Deutschen Bank

René W. Keller, Chief Information Officer – Private, Wealth and Commercial Clients der Deutsche Bank AG, setzte sich anlässlich der 23. Handelsblatt Jahrestagung „Banken-Technologie“ vom 5. bis 6. Dezember 2017 in Frankfurt mit den Auswirkungen der rasanten Entwicklung von Technologie und IT-Architektur auf die Geschäftsmodelle der Banken und der Deutschen Bank im Speziellen auseinander. Im Banking benötigen die Player Pläne und Standards, um in der