Aktuelle Posts von Dr. Thorsten Scherf

Change Management: Kommunikation im Change [VIDEO]

Eine professionelle und angemessene Kommunikation ist eines der zentralen Elemente in allen Veränderungsprozessen. Dr. Pascal Scheiwiller, Managing Director von Lee Hecht Harrison, erklärt im folgenden Video wie die Kommunikation während dem Changeprozess aussehen kann. Falls Sie das Video nicht sehen können, klicken Sie hier. # # # Sind auch bei Ihnen Veränderungen in Sicht? Dann besuchen Sie den CAS FH in Change Management. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Change Management: Zeitpunkte [VIDEO]

Häufig wird Veränderungsprozessen in den ersten Monaten sehr viel Aufmerksamkeit gewidmet, um eine erfolgreiche Umsetzung zu garantieren. Dennoch zeigen sich sehr viele Stolpersteine erst im Laufe der Zeit. Hier ist ein sehr hohe Sensibilität der Projektverantwortlichen notwendig, um angemessen reagieren zu können. Typische Beispiele sind hier Auswirkungen der Veränderungen auf den operativen Tagesablauf, sowie das Zusammenspiel verschiedener (Firmen-)Kulturen. Im folgenden Video beantwortet Dr

Change Management: Veränderungsprozess [VIDEO]

Der Start eines Veränderungsprozesses stellt an die Führungskräfte und Vorgesetzten verschiedenste Anforderungen. Besonders wichtig ist zu Beginn eine Klärung der Rollen. Hier gilt es alle Beteiligten zu informieren und zu involvieren, sowie ein Bewusstsein für die bevorstehende Veränderung zu schaffen. Im folgenden Interview geht Dr. Pascal Scheiwiller, Managing Director von Lee Hecht Harrison, auf den Veränderungsprozess im Change Management ein. Falls Sie das Video nicht sehen können, kli

Change Management: Kritisch betrachtet [VIDEO]

In Change-Situationen geht es häufig sehr hektisch zu. Da passiert es Führungskräften immer wieder, dass ihre ganz persönlichen Stolpersteine trotz einer hohen Fachexpertise wieder auftauchen. Dazu gehören häufig Fähigkeiten wie Ruhe ausstrahlen, mit Druck umgehen und dem Team Sicherheit geben. Dr. Pascal Scheiwiller reflektiert, wie er während einem Change mit seinen persönlichen Stolpersteinen umgegangen ist. Falls Sie das Video nicht sehen können, klicken Sie hier. # # # Veränderungspro

Change Management: Reflexionsfähigkeit [VIDEO]

Während einem Change-Prozess ist es wichtig, dass die Change-Verantwortlichen regelmässig die eigenen Stärken und Schwächen sowie den aktuellen Stand des Changes reflektieren. Hier ist es sehr hilfreich, sich mit einem Coach oder "Sparring-Partner" regelmässig auszutauschen. Diese Zeit sollte man trotz voller Agenden und Inboxen investieren, da dies Fehlentscheidungen vorbeugt. Falls Sie das Video nicht sehen können, klicken Sie hier. # # # Veränderungsprozesse gehören zum Führungsalltag. D

Change Management: Zeitpunkte [VIDEO]

Häufig wird Veränderungsprozessen in den ersten Monaten sehr viel Aufmerksamkeit gewidmet, um eine erfolgreiche Umsetzung zu garantieren. Dennoch zeigen sich sehr viele Stolpersteine erst im Laufe der Zeit. Hier ist ein sehr hohe Sensibilität der Projektverantwortlichen notwendig, um angemessen reagieren zu können. Typische Beispiele sind hier Auswirkungen der Veränderungen auf den operativen Tagesablauf, sowie das Zusammenspiel verschiedener (Firmen-)Kulturen. Im folgenden Video beantwortet Dr

Umsetzungskompetenz – Schlüsselqualifikationzur Leistungssteigerung Teil 2/2

Eine erfolgreiche Realisierung des Ansatzes der ressourcenorientierten Umsetzungskompetenz zeigt sich am Beispiel eines Produktionsstandortes eines Pharmakonzerns. Ausgangspunkt und Ziel im Jahr 2006 war es, die Kadermitarbeiter im Bereich der ressourcenorientierten Umsetzungskompetenz ausreichend zu schulen und einen Transfer in den betrieblichen Alltag zu gewährleisten. Entsprechend werden seit 2006 jährliche Befragungen und Kader-Seminare zum Thema eigene und betriebliche Gesundheit, Stress

Umsetzungskompetenz – Schlüsselqualifikation zur Leistungssteigerung Teil 1/2

Unvoreingenommen beschreibt der Begriff der Umsetzungskompetenz die Fähigkeit, Erlerntes in der Praxis anzuwenden. Für den Personaler beschreibt die Umsetzungskompetenz eine mitunternehmerische Schlüsselqualifikation. Sie wird als Fähigkeit und Bereitschaft zur effizienten Entwicklung von Problemlösungen definiert – somit also ein soft-skill. Mitarbeiter sind mit ihr in der Lage, schnell und effizient auf verschiedenste Situationen zu reagieren und verfügen über eine hohe Handlungsorientierung.

Lob als Instrument des betrieblichen Gesundheitsmanagements [AUDIO]

Nicht geschimpft ist schon genug gelobt! Ich widerspreche dem klar! Folgt auf eine gute Leistung ein Lob, steigt die Arbeitszufriedenheit und hat auch somit einen Einfluss auf das Firmenklima. Eine wertschätzende und ehrliche Feedback-Kultur steigert zudem die Gesundheit der Belegschaft. Mehr dazu im folgenden Radiointerview: Sollten Sie den Audio-Player nicht sehen können, klicken Sie bitte hier. # # # Sind auch bei Ihnen Veränderungen in Sicht? Dann besuchen Sie den CAS FH in Change Manage

Change Management: Kommunikation im Change [VIDEO]

Eine professionelle Kommunikation ist ein sehr zentrales Element in allen Veränderungsprozessen. Sicherlich ist davon ein grosser Teil gut planbar. Für den Erfolg der Massnahmen ist es sehr wichtig, dass alle Beteiligten permanent von einer zentralen Stelle angemessen informiert werden. Dr. Pascal Scheiwiller, Managing Director von Lee Hecht Harrison, erklärt im folgenden Video wie die Kommunikation während dem Changeprozess aussehen kann. # # # Veränderungsprozesse gehören zum Führungsallt