Aktuelle Posts von Alexander Saheb

Strategieziele mit Aktienpaketen garnieren

Die einhundert grössten kotierten Schweizer Firmen zahlten ihren Geschäftsleitungsmitgliedern und Verwaltungsräten 2017 insgesamt 1,6 Mrd. Franken. Diese Summe ist aber nur ein relativ geringer Teil der insgesamt an verschiedene Anspruchsgruppen ausgegebenen Gewinne. Das zeigt die Studie „Executive Compensation & Corporate Governance: Insights 2018“ von PwC Schweiz. So verteilen Firmen den Gewinn an Management, Mitarbeitende, Aktionäre und andere (Grafik: PwC

Digital-Strategie für Spitäler

Spitäler können sich die Chancen der Digitalisierung im Rahmen eines strukturierten Strategieprozesses nutzbar machen. So begegnen sie der Ertragsminderung durch den Trend zu ambulanten Behandlungen und dem Wunsch der Patienten nach einer ganzheitlichen Betreuung entlang des Patientenpfades. Die Digitalisierung eröffnet Spitälern durch neue Hardware- und Software-Angebote neue strategische Optionen (Grafik: KPMG). Mit dem Potenzial der Digitalisierung im Spitalwesen

Gesundheitswesen und digitale Transformation

Im Gesundheitswesen stellt die digitale Transformation Führungskräfte und Mitarbeitende gleichermassen vor neue Herausforderungen. Die Branche ist massiv unter Veränderungsdruck. Einerseits dringen neue Marktteilnehmer mit disruptiven Technologien auf den Gesundheitsmarkt, andererseits verlangen die Märkte nach neuen Lösungen für unbefriedigte Kundenbedürfnisse. Und der „emanzipierte und informierte Patient beschafft sich seine medizinische Versorgung 24/

Mehr Kundennutzen mit Industrie 4.0 – Teil 2/2

Schweizer Unternehmen wollen mit Industrie 4.0-Techologien mehr Kundennutzen erzielen. Allerdings stehen sie bei diesem Projekten gemäss eigenen Angaben vor einem erhöhten Investitionsbedarf. Das zeigt die von Swissmem zusammen mit Swissmechanic und der Initiative „Industrie 2025“ vorgelegte Studie „Umsetzungsstand Industrie 4.0“. Meist sind vier Industrie 4.0-Projekte vorgesehen, berichteten wir bereits. Bei grossen und kleinen Unternehmen bringt Industrie 4

Führung in der agilen Transformation

Agilität steht für zahlreiche Schweizer Unternehmen weit oben auf der Agenda. Welche Führungseigenschaften benötigt aber das Management, um eine agile Transformation durchzuführen? Mit dieser Frage befasste sich Daniela Jenni-Hafner in ihrer Abschlussarbeit für den CAS (FH) in Digitalem Management und Unternehmensführung an der Kalaidos Fachhochschule. Eine agile Transformation verlangt von Führungskräften mehrere spezifische Eigenschaft

Top Ten Posts 2018: Unternehmensführung

Wir blicken zurück: Welche Blogbeiträge sind im 2018 auf besonders viel Anklag gestossen? Welche Unternehmensführung-Themen interessierten unsere Leserschaft am meisten? Unsere Top-10-Beiträge 2018: Platz 1: Strategische Positionierung & Unternehmensziele: Ein kurzer Leitfaden zur richtigen strategischen Positionierung von Unternehmen mit sechs Schritten von Raphael Ledergerber. Platz 2: Teilenummernsystem und Industrie 4.0:  Für die Industrie 4.0 ist

Mehr Kundennutzen mit Industrie 4.0 – Teil 1/2

Die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM) will mit ihren Industrie 4.0-Projekten vor allem Zusatznutzen für die Kunden generieren. Das geht aus der von Swissmem zusammen mit Swissmechanic und der Initiative „Industrie 2025“ im Jahr 2018 zum zweiten Mal erstellten Studie „Umsetzungsstand Industrie 4.0“ hervor. Die meisten Schweizer Unternehmen wollen in vier Bereichen Industrie 4.0 umsetzen (Grafik: Swissmem). Ähnlich wie vor zwei Jahren b

CEO Interview: Comparis Erfolgsrezept

Das Online-Vergleichsportal comparis.ch hat heute erheblichen Einfluss auf die Entscheidungen zahlreicher Konsumenten, sei es bei Versicherungen, Finanz-, Telecom- und Vorsorgeprodukten. Zudem hat comparis.ch die grösste Marktplattform für Immobilien in der Schweiz. Comparis-CEO Paul Kummer war zu Gast an einem Herbstgespräch der Kalaidos Fachhochschule, wo er Einblicke in die Strategie des Unternehmens gab. Paul Kummer, CEO Comparis-Gruppe, im Gespräch mit René

Laserschneider lean geliefert

Die Digitalisierung diente bei der Bystronic Laser AG – das Unternehmen stellt Laserschneidemaschinen her - als Grundlage für die Umsetzung von Lean-Konzepten in der Logistik. Darüber berichtete Fabian Furrer, Head of Production der Bystronic Laser AG, in seinem Vortrag mit dem Titel „Lean Logistics – digital im Plan“ am Swiss Lean Congress 2018 in Luzern. Der Ende November durchgeführte Kongress wurde von der Leancom GmbH veranstaltet, mit der die Kalaidos

Zeit zum Besserwerden

„Verbesserung braucht Zeit“ betont Leancom-Gründer Oliver Mattmann. Doch die ist in vielen Betrieben knapp. Mattmans Vortrag am Swiss Lean Congress 2018 hatte den Titel „Jede achte Stunde steht die Firma still! Wahnsinnig oder clever?“. Der in Luzern durchgeführte Kongress wurde von der Leancom GmbH veranstaltet, mit der die Kalaidos FH eine Partnerschaft unterhält. Oliver Mattmann von Leancom sprach am Swiss Lean Congress über verschiedene Zeitinte