Aktuelle Posts von Alexander Saheb

Digital Advisors im Wealth Management

Kundenberater sind künftig eher ein Coach als ein Finanzexperte. Sie unterstützen Kunden beim besseren Verständnis der Finanzmärkte und unterstützen sie bei der Entscheidungsfindung. Digitale Technologien verändern die Kundenberatung im Wealth Management (Symbolbild) Die fortschreitende Entwicklung digitaler Technologien erlaubt es Kundenberatern, mehr Kunden als heute zu betreuen. Das sind Kernerkenntnisse der Studie „Wealth Advisor Digitalization –

Kontakt zum Kunden schafft Vertrauen

Der persönliche Kundenkontakt spielt für die Vertrauensbildung bei Kunden von Schweizer Finanzdienstleistern gerade in Zeiten der Digitalisierung weiterhin eine zentrale Rolle. Das zeigt die Studie „Is trust powered by a heartbeat or a beep?“ der Unternehmensberatung Ernst & Young (EY) die in Zusammenarbeit mit der der Universität St. Gallen durchgeführt wurde. Ganz allgemein leidet die Branche immer noch unter dem starken Vertrauensverlust, den sie in der Fin

Lernende Maschinen und kreative Menschen

Das „zweite Maschinenzeitalter“ wird von lernfähigen Maschinen gestaltet. In vielen Bereichen werden sich die Menschen neue Rollen suchen müssen. Erik Brynjolfsson ist Direktor der Initiative „Digitale Wirtschaft“ am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und schilderte in seiner Rede am Swiss Economic Forum 2017 die grossen Veränderungen, welche die digitale Revolution bringen könnte.   Erik Brynjolfsson spricht am SEF.2017 über die Ko

Digitale Zukunft für Banken 2/2 [Event]

Schweizer Banken müssen in kurzer Zeit bestehende Prozesse aufbrechen und konsequent industrialisieren, um fit für die neue Kundenzentrierung ihrer Angebote zu werden. Die Konferenz „Industrialisierung in Schweizer Banken“ zeigte, wo Schweizer Banken mit ihren Industrialisierungsinitiativen heute stehen. Der Anlass war Teil der Konferenzreihe ‚Insight Bankentransformation‘ des Schweizerischen Instituts für Finanzausbildung (SIF) der Kalaidos Fachhochschule.

Wenn Rendite die Innovation frisst

Nur eine disruptive Innovation schafft langfristig Wachstum und Arbeitsplätze. Weil Manager jedoch oft zu stark auf die interne Rendite fokussieren, wird zu wenig in solche Innovationen investiert. Diese Auffassung vertrat der weltbekannte Wirtschaftswissenschaftler und Innovationsforscher Clayton Christensen in seiner Rede am Swiss Economic Forum 2017. Bild: Clayton Christensen spricht am SEF.2017 über wachstumsfördernde Innovationen © SEF.2017 Christensen differenzierte

Digitale Zukunft für Banken 1/2 [Event]

Zum vierten Mal führte das Schweizerische Institut für Finanzausbildung (SIF) der Kalaidos Fachhochschule einen Anlass aus der Konferenzreihe ‚Insight Bankentransformation‘ durch. Die Veranstaltung vom 18. Mai 2017 stand unter dem Thema ‚Industrialisierung in Schweizer Banken“. Zahlreiche Bankenvertreter, Studierende und die Presse besuchten den Anlass. Für Banken ist die Industrialisierung dringender denn je. Die Digitalisierung legt dabei überhaupt

Was Firmen mit der Blockchain wollen

Von der Blockchain-Technologie erhoffen sich Unternehmen die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle oder sie wollen damit finanztechnischen Veränderungen in der Branche begegnen. Das meinen acht von zehn CxOs, die in Blockchain-Technologie investieren. Die weltweite Studie des IBM Institute for Business Value ist die bisher umfangreichste Untersuchung zur Sicht von C-Suite-Executives auf Blockchain. Allerdings gibt erst ein Drittel der fast 3.000 befragten Top-Manager der obersten Fü

In KMU-VR fehlen digitale Kompetenzen [Video]

Angesichts der Digitalisierung taucht die Frage auf, wie gut die Kompetenzen dafür in den Verwaltungsräten der Schweizer KMU sind. „Zwei Drittel der Verwaltungsräte schweizerischer KMU sind 50 Jahre und älter. Es kann davon ausgegangen werden, dass Herausforderungen wie die Digitalisierung durch eine stärkere Berücksichtigung von qualifizierten jungen Verwaltungsräten besser bewältigt werden könnten.“, heisst es in der aktuellen KMU-Verwal

Wie Office World und iba die Digitalisierung meistern

Die Büroartikelhändler Office World und iba richten sich in der digitalisierten Welt neu aus und können sich so auch gegen Amazon behaupten: Darüber sprach Christa Furter, CEO beider Unternehmen, an einem Meet&Greet-Anlass der Kalaidos Fachhochschule Anfang Mai. Office World und iba sind beides Tochterunternehmen der Migros. Während erstere den Privat- und Geschäftskundenbereich über Retail und Online bedient, konzentriert sich die zweite nur auf Geschä

PostFinance nutzt die Chancen der Digitalisierung

Im Rahmen eines Meet&Greet-Anlasses der Kalaidos Fachhochschule sprach Hansruedi Köng, Vorsitzender der Geschäftsleitung von PostFinance, zum Thema „PostFinance zwischen Negativzinsen und staatlichen Zwängen“. Eindrücklich schilderte er, welche Ertragseinbussen die derzeit sehr tiefen Zinsen für PostFinance zur Folge haben. Bild: Hansruedi Köng, CEO der PostFinance, spricht über die aktuellen Herausforderungen des Unternehmens (alle Bilder: S