Aktuelle Posts von Dr. Alexander Roitinger

Die Mär vom Führungskräftemangel

Gemäss der letzten Umfrage von Manpower (2016/2017 Talent Shortage Survey) bekunden 40 Prozent aller weltweit befragten Unternehmen Schwierigkeiten, ihre offenen Stellen zu besetzen. In der Schweiz sind es zwar nur halb so viele. Dafür stehen dort Führungskräfte („Direktoren und oberes Kader“) im Ranking der am meisten gesuchten Talente bereits an zweiter Stelle, gleich nach Facharbeitenden. Und dies, obwohl seit Jahren von flacheren Hierarchien – etwa bei

Der wahre Grund für Teamerfolge

Der Siegeszug der Teamarbeit ist seit langem nicht mehr aufzuhalten. Ein Teamplayer zu sein fordert praktisch jede Stellenausschreibung, und jede Bewerbung verweist darauf. Einzelbüros gibt es primär noch für das Top Management, während Grossraumbüros über flexible Zonen für das rasche Aufsetzen neuer Mitarbeiterkonstellationen verfügen. Virtuelle Teams ermöglichen die Zusammenarbeit auch ohne physische Präsenz. Es ist unbestritten, dass die L&ou

Wie man Leadership lehrt

Wer nach einer Aus- oder Weiterbildung im Leadership-Bereich sucht, wird auf Google rasch fündig: das Angebot ist national und international enorm. Dies überrascht insofern nicht, als sich dem Begriff Leadership sehr viele Themen zuordnen lassen. Im weitesten Sinn versteht man unter Leadership, dafür zu sorgen, dass Pläne erstellt und umgesetzt werden. Überspitzt formuliert, lässt sich selbst ein Diätkurs darunter vermarkten. Und Kritiker wie Stanford Professor

Effizient an der Effizienz arbeiten

Unternehmen, die Profitabilitätsprobleme aufweisen, reagieren darauf bekanntlich mit Sparprogrammen, Reorganisationen oder dem Verkauf eines nicht zum Kernbereich gehörenden Betriebsteils. Diese Massnahmen erweisen sich teils als erfolgreich, sind oft aber vor allem teuer, mit negativen Begleiterscheinungen verknüpft und/oder wirken nur temporär. Als Alternative zu derart drastischen Eingriffen steht eine ganz andere Klasse von Instrumenten zur Verfügung, welche (sofer