Aktuelle Posts von Jan Rodenwald

Crowdfinance bündelt die Finanzkraft vieler

200‘000 m³/s. Das ist der Durchsatz des wasserreichsten Flusses der Welt, des Amazonas. Wo kommt dieses ganze Wasser her? Aus Australien! Nicht ganz, aber von einer Fläche, die in etwa genauso groß ist. 7 Mio. km² umfasst das Einzugsgebiet des Flusses. Also jedes Tröpfchen Wasser, das in diesem Gebiet als Niederschlag den Boden erreicht, leistet seinen Beitrag zum Anwachsen des Amazonas auf diese unvorstellbare Menge Wasser. Ein gigantisches Wasseraggregationssystem. Crowdfinance: Kleiner Beitra

Bitcoins: Virtuelle Währungen im Portfolio der Zukunft

Was sind die Vorteile von Buchgeld? Elektronische Übertragbarkeit (innerhalb von Landesgrenzen bzw. zukünftig innerhalb des SEPA-Raums), weitgehender Schutz vor Diebstahl und Verlust, praktische Funktionen wie Lastschrift und Dauerauftrag. Demgegenüber stehen Nachteile wie der begrenzte Zugriff auf das Vermögen, das Insolvenzrisiko der Bank oder schlicht die Dauer der Wertstellung einer Überweisung. Was sind die Vor- und Nachteile von Bargeld? Vorteilhaft ist vor allem, dass man vollumfänglich

Social Banking oder was heisst Community-Banking für Banken und Kunden

Im deutschsprachigen Raum wird das Präfix „social“ im Zusammenhang mit wirtschaftlichen Aktivitäten häufig im Sinne von „gemeinnützig“ oder „wohltätig“ verstanden. Dank dem Internet tritt mittlerweile die im englischsprachigen Raum verbreitete Auffassung in den Vordergrund: die Community, die Crowd, das Miteinander. Austausch als „State oft the Art“ der Web 2.0 Generation Mit Blick auf Banking und Finance tritt nun die Interaktion von Usern entscheidend in den Vordergrund. Noch vor der Gestaltu