Aktuelle Posts von Jörg Lahmann

Modell des motivierten Unternehmens – Autonomie (3/4)

Im ersten Teil meiner Beitragserie zum Thema Motivation wurde das Modell zum intrinsisch motivierten Unternehmen vorgestellt. Im zweiten Teil habe ich mich mit dem Beweggrund, dem ersten Pfeiler der intrinsischen Motivation, auseinandergesetzt. Im heutigen Beitrag gehe ich auf den zweiten Pfeiler ein: Autonomie.  Autonomie, einer der drei Pfeiler eines intrinsisch motivierten Unternehmens (Symbolbild) Autonomie bedeutet Selbstbestimmung oder Unabhängigkeit, aber nicht,

Modell des motivierten Unternehmens – der Beweggrund (2/4)

Im ersten Artikel dieser Serie habe ich das Modell zur Motivation in Unternehmen vorgestellt. Wir haben also bereits gesehen, dass sich Motivation in extrinsisch und intrinsisch aufteilt. Die meisten Unternehmen wenden viel Energie für den extrinsischen Teil auf, wobei der grössere und nachhaltigere Effekt durch die Steigerung der intrinsischen Motivation erreicht wird. Ein Unternehmer sagte einmal zu mir: „Es ist nicht meine Aufgabe, meine Mitarbeitenden zu motivieren. Moti

Modell des motivierten Unternehmens (1/4)

„Wie kann ich mein Team bloss mehr motivieren…? Ich habe schon alles versucht, Teambuilding Events, Friday Beer, Bonuszahlungen, kostenloses Obst in der Küche… Aber irgendwie scheint sich nie etwas wirklich zu ändern…“ Diesen oder sehr ähnliche Sätze höre ich nur allzu oft von Unternehmern, die eigentlich gerne morgens ins Geschäft kommen würden, um ein motiviertes, diszipliniertes und eigenverantwortliches Team vorzufinden. Wo

Vertrauen als Eckpfeiler zum Erfolg

„Es ist mir nicht so wichtig, was meine Mitarbeitenden über mich denken, Hauptsache das Ergebnis stimmt!“ ist ein Satz, den ich so oder ähnlich häufig von Unternehmern zu hören bekomme. Vielleicht verständlich, nur leider schlichtweg falsch. Was die Personen im Unternehmen voneinander und übereinander denken, drückt die zwischenmenschlichen Beziehungen im Team aus und ist entscheidend für den Erfolg eines jeden Teams. Und die Basis guter und ef