Aktuelle Posts von Prof. Dr. Bernhard Koye

Kernmerkmale von agilen Organisationen (2/3)

Können Unternehmen ihre eigene Effizienz und Produktivität durch agile Methoden steigern? Lesen Sie in der Blogreihe von Kevin Schneebeli und Prof. Dr. Bernhard Koye, welche Kernfaktoren in Bezug auf agile Methoden berücksichtigt werden müssen.

Kernmerkmale von agilen Organisationen (1/3)

Was bedeutet Agilität für Unternehmen in Zeiten des Wandels? Lesen Sie in der Blogreihe von Kevin Schneebeli und Prof. Dr. Bernhard Koye, wie agile Methoden massgeblich zur Steigerung der eigenen Effizienz beitragen können.

Operational Excellence

Ist Operational Excellence im Finanzdienstleistungsbereich eine noch aktuelle Methode zur Effizienzsteigerung? Lesen Sie mehr dazu im Experteninterview von Alexis Hamalides.

People Analytics (1/3)

Moderne Analyseverfahren eröffnen in Bezug auf die Förderung von Mitarbeitenden ungeahntes Potenzial. Lesen Sie in der Beitragsreihe von Kevin Schneebeli, welches Potenzial in diesen Analyseverfahren schlummert.

Kanalübergreifende Echtzeit-Kommunikation mit Kunden (2/2)

Lesen Sie auf unserer Blogseite, wie Echtzeit-Kommunikation mit Kunden kanalübergreifend prozessoral durch drei Kernrollen und Echtzeit-Streaming-Plattformen möglich wird.

Kanalübergreifende Echtzeit-Kommunikation mit Kunden (1/2)

Echtzeit-Verfügbarkeit und Verzahnung der Kundeninformationen wird immer bedeutsamer für zukunftsfähige Kundenberatung. Amazon erzielt 43 % aller Umsätze über Empfehlungen, wenn der Kunden auf der Website ist. Wie können sich Finanzdienstleister hier optimal ausrichten?

Banking as a Service

Auf Basis von IT-Infrastrukturen, sogenannten Banking-APIs ist eine neue Generation von Bankdienstleistern entstanden. Es handelt sich hierbei um Unternehmen, die Banking-as-a-Service, also modulare Software- und Leistungspakete für digitale Geschäftsmodelle im Bereich Banking und Finanzdienstleistungen erbringen und durch gezielte Datenaggregation spürbaren Mehrwert schaffen. Bankdienstleistungen auf Basis von IT-Infrastrukturen – Banking-as-a-Service (Symbolbild). Finanzd

Kognitive Technologien in der Finanzbranche

Noch vor wenigen Jahren brauchte es den Menschen, um Texte zu verstehen und Bilder zu erkennen. Diese Funktionen lassen sich heute zunehmend mit Hilfe kognitiver Technologien (KT) und „Machine Learning“ automatisieren. Führende Unternehmen nutzen KT, um ein verbessertes Kundenerlebnis zu schaffen – so z.B. Apple Music mit Musikvorschlägen aufgrund des Nutzerverhaltens. Welchen Einfluss können kognitive Technologien für Finanzdienstleister entwickeln? Wie k&

Banken und FinTech – Kooperationsmodelle der Zukunft

Die Geschäftsmodelle der Finanzindustrie durchlaufen im digitalen Zeitalter einen Prozess der graduellen Veränderung, der durch PSD2 nun akzentuiert werden könnte. Welche Optionen bieten sich den Banken vor dem Hintergrund von PSD2 und der neuen technologischen Möglichkeiten und aufkommenden FinTech-Modelle? Dieser Beitrag skizziert die drei Modelle des digitalen Ökosystem-Providers, des Transaktionsspezialisten und der Agora. Wird es den Banken gelingen, sich

ALM in bewegten Zeiten

Wer erinnert sich noch an den Zusammenbruch der Spar- und Leihkasse Thun? Letzte Woche wurde vor den Auswirkungen von ablaufenden Obligationen auf der Passivseite der Bankbilanz für die Geschäftsresultate der Postfinance gewarnt. Was haben diese beiden Themen mit dem Bilanzstrukturmanagement – auf Englisch Asset- & Liability Management (ALM) – zu tun? Und warum ist ALM heute so bedeutsam? Marco Seeliger, Director Solution Management bei Sungard Ambit Risk & Performa