Aktuelle Posts von Sherin Keller

Führen Frauen anders als Männer?

Ja! Rufen Sie vielleicht spontan. Frauen führen doch viel empathischer und fürsorglicher als Männer – und diese dafür sachlicher und zielorientierter. Was ist dran an diesem Stereotyp? Wirtschaftspsychologe Uwe P. Kanning zieht zur Beantwortung dieser Frage eine Studie der niederländischen Wissenschaftlerin Hetty van Emmerik heran. Darin wurden über 60‘000 Mitarbeitende zum Führungsverhalten ihres Vorgesetzten befragt, wobei zwischen zwei grundleg

Das süsse Erfolgsrezept von Maestrani

Markus Vettiger hat im wahrsten Sinne des Wortes einen Schoggi-Job. Seit bald zwölf Jahren ist er CEO des Schokoladenherstellers Maestrani, verantwortlich für ca. 150 Mitarbeitende und eine Jahresproduktion von rund 3’500 Tonnen Schokolade. Hier hört der Schoggi-Job aber auch schon auf, denn wenn Sie glauben, Schokolade verkaufen sei ein Kinderspiel, kann das Herr Vettiger nicht bestätigen. Was seine Herausforderungen sind, wieviel Schokolade er selber isst und wer neue

1 x Charisma mit Eis und Zitrone, bitte (2/2)

Im ersten Teil des Interviews mit Marius Born zur Auftrittspsychologie haben wir drei unterschiedliche Szenarien kreiert: 1. Als frischgebackener Bereichsleiter eröffnen Sie zum ersten Mal das ganztägige Quartalsmeeting mit Ihrem rund 60-köpfigen Team. 2. Ihr Unternehmen hat sich einen groben Fehltritt erlaubt. Sie werden im Rahmen eines investigativen Interviews von einem Journalisten hart in die Mangel genommen. Das Interview wird aufgezeichnet und später auf SRF ausg

1 x Charisma mit Eis und Zitrone, bitte. (Teil 1/2)

Hat jeder Charisma? Ist es matchentscheidend? Marius Born, erfahrener Auftrittscoach, über die Psychologie des Auftretens.

Out of the Box

„Out of the Box“ ist das dritte und druckfrische Buch von Mathias Morgenthaler, Journalist beim Bund in Bern und beim Tages-Anzeiger. Auf knapp 400 Seiten bringt der Sprachvirtuose die Essenz aus 1000 Interviews, die er in den letzten 20 Jahren zum Thema Beruf und Berufung geführt hat, zu Papier. Gutbürgerliche Zeitgenossen könnten beim Lesen zwischendurch vom Gedanken beschlichen werden, das Buch verherrliche Aussteiger; stelle Menschen aufs Podest, die in der Schul

Money, money, money

Was bedeutet Geld für Sie? Wären Sie glücklicher, wenn Sie mehr davon besässen? Wären Sie motivierter und engagierter in Ihrem Job, wenn Sie mehr verdienen würden? Überlegen Sie sich das mal einen Moment – und dann schauen Sie, ob Ihre Antworten mit dem Stand der Forschung übereinstimmen. Soviel vorweg: Falls nicht, so heisst das noch lange nicht, dass Sie sich täuschen – der Stand der Forschung ist nämlich durchaus wacklig. Aber das

Wer steckt hinter Tommy Hilfiger?

Stellen Sie sich vor den Spiegel. Blitzt irgendwo ein rot-weiss-blaues Fähnchen auf? Dann sind Sie Kunde von Tommy Hilfiger. Dort führt nicht nur Hilfiger himself das Zepter, sondern noch ein Anderer: Daniel Grieder, Schweizer Top Manager und Fachhochschulabsolvent. Mit uns hat er über Markenführung, (Fehler-)Kultur, Gigi Hadid und Sturheit geredet.  Daniel Grieder, CEO Tommy Hilfiger global und PVH Europe, über seine Mission (Bild). Herr Grieder, wenn man sich Ih

Who is behind Tommy Hilfiger?

Place yourself in front of a mirror. Does a red, white and blue flag flash somewhere? Then you are a customer of Tommy Hilfiger. Not only does Hilfiger himself take the scepter, but Daniel Grieder, Swiss top manager and graduate from a Zurich university of applied sciences. He has talked about brand management, a corporate culture that encourages innovation and allows mistakes, Gigi Hadid and stubbornness. Daniel Grieder, CEO, Tommy Hilfiger global and PVH Europe, about his mission (Picture). D

Der Kopf macht den Unterschied

Top Performance, wenn’s drauf ankommt! Das gilt im Leistungssport genauso wie im Management. Der Fussballer will die Torchance verwerten, die Führungskraft eine Verhandlung erfolgreich abschliessen. Die besten Torschuss- und Verhandlungstechniken nützen allerdings nichts, wenn der Kopf nicht mitspielt und die Leistung nicht abgerufen werden kann. Während sich Manager Unterstützung von Personalentwicklern oder Führungscoaches holen, um ihr volles Potential auszusch&

Top Gun 3 – oder wie die Swiss Piloten rekrutiert

Ob Bigna Tuetsch „Maverick“ und „Iceman“ eingestellt hätte, bezweifeln wir. Dass sich die beiden grenzenlos coolen, übermütigen Boys als Verkehrspiloten bei der Swiss beworben hätten, natürlich ebenfalls. Menschen, die Flugpassagiere sicher durch die Lüfte transportieren, müssen anders ticken, bestätigt Bigna Tuetsch. Die ebenso charmante wie zackige Baslerin trat nach ihrem Psychologiestudium mit Schwerpunkt Neuropsychologie ein Pr