Aktuelle Posts von Thomas Jaussi

Altes und neues Leiden mit Art. 23 VStG ?(2/3)

Im ersten Teil unserer Serie zu Art. 23 VStG wurde die alte und die neue Regelung dargestellt. Im zweiten Teil wird die Gesetzesänderung anhand von zwei Beispielen aus der Praxis veranschaulicht. Fahrlässig nicht deklarierte Beiteiligungserträge führen nicht mehr zwangsläufig zu einer Verweigerung der Rückerstattung der Verrechnungssteuer. (Symbolbild) Fallbeispiel "Irrtümlich nicht deklarierte Dividende Die Muster AG hat für das Geschäftsjahr 2013 ei

Altes und neues Leiden mit Art. 23 VStG ? (1/3)

Bis Ende 2018 ist es aufgrund Verwirkung der Rückerstattung der Verrechnungssteuer bei irrtümlich nicht deklarierten Dividenden und geldwerten Leistungen oft zu einer Doppelbelastung von Erträgen aus Beteiligungsrechten durch die Einkommenssteuer und die Verrechnungssteuer gekommen. Mit der Anpassung von Art. 23 VStG per 1. Januar 2019 fällt dieser steuerliche "Strafeffekt" zukünftig in vielen Fällen dahin und der pönale Charakter der sogenannten Deklarationskl

23. September 2019

Verjährungsdschungel bei der Verrechnungssteuer

Die Verjährungsregeln der Verrechnungssteuer sollten einfach und klar sein. Leider ist dies nicht der Fall: Es gibt nämlich zwei anwendbare „Verjährungssysteme“, und das Fehlen einer absoluten Verjährungsfrist im VStG1 reduziert die Komplexität nicht. Die zwei "Verjährungssysteme" werden anhand des VStG und VStrR erläutert.(Symbolbild) Die ordentliche Verjährungsregel nach VStG ist wie folgt: Die Verrechnungssteuerforderung verjährt ge