Aktuelle Posts von Marc Hilfiker

Populismus und die Währungsunion (2/2)

Es wird oft behauptet, dass die EWU unvollständig sei, da es ihr an einer gemeinsamen Steuerpolitik und einer Banken- oder Kapitalmarktunion mangelt. Vor allem aber fehlt es ihr an gemeinsamen Medien, über die Argumente ausgetauscht und weiterentwickelt werden können. Aufgrund des Fehlens von gemeinsamen Medien im EWU Raum können Ursachen für die Euro-Krise national anders beurteilt werden (Symbolbild). Stattdessen bleibt die mediale Landschaft national stark segmentie

DSGVO und Finanzbranche (2/3)

In meinem Beitrag vom 4. Juni 2018 habe ich dargelegt, weshalb sich auch Finanzdienstleister und insbesondere Banken in der Schweiz mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) befassen müssen, die am 25. Mai 2018 verbindlich wurde. Heute befasse ich mich mit der Frage, was das Ziel der DSGVO ist, um welche Daten es sich handelt und wie sie durchgesetzt wird. Wie wird die DSGVO die Finanzbranche künftig beeinflussen (Symbolbild)? Was will die DSGVO? Die Daten natürlicher Pe

Straflose Selbstanzeigen – Bilanz 2017

Seit 2010 haben Steuerpflichtige die Möglichkeit, einmal in ihrem Leben eine straflose Selbstanzeige einzureichen und dabei bisher noch nicht deklarierte Einkünfte und Vermögenswerte offenzulegen. Der überproportionale Anstieg an Selbstanzeigen ist auf den automatischen Informationsaustausch zurückzuführen (Symbolbild). Zwar müssen die Nachsteuern der letzten zehn Jahre beglichen werden, jedoch wird keine Busse fällig. Eine solche straflose Selbstanzeige

Offene CEOs bringen Erfolg

Die Persönlichkeit von CEOs hat direkten Einfluss auf die Performance von Unternehmen. CEOs geben - insbesondere über die Geschäftsleitungsmitglieder - die Richtung vor, kommunizieren Visionen, steuern die Kultur und definieren die Beziehung des Unternehmens zu seinen Stakeholdern und die generelle Reputation. CEOs wirken vor allem über ihre Beziehung zum obersten Führungsteam auf die Unternehmensperformance ein (Symbolbild). Firmen mit CEOs die eine hohe Auspr&aum

Digitalisierte Personaldiagnostik

Digitalisierung in der Personaldiagnostik: Wirtschaftspsychologie-Professor Uwe P. Kanning spricht Klartext.

Banken und FinTech – Kooperationsmodelle der Zukunft

Die Geschäftsmodelle der Finanzindustrie durchlaufen im digitalen Zeitalter einen Prozess der graduellen Veränderung, der durch PSD2 nun akzentuiert werden könnte. Welche Optionen bieten sich den Banken vor dem Hintergrund von PSD2 und der neuen technologischen Möglichkeiten und aufkommenden FinTech-Modelle? Dieser Beitrag skizziert die drei Modelle des digitalen Ökosystem-Providers, des Transaktionsspezialisten und der Agora. Wird es den Banken gelingen, sich

ISO 45001 für mehr Arbeitssicherheit

Die international gültige Schweizer Norm “SN EN ISO 45001:2018“ für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz ist kürzlich in Deutsch veröffentlicht worden und soll die betriebliche Praxis weltweit verändern. Mehr Sicherheit am Arbeitsplatz (Bild: Schweizerische Normenvereinigung, SNV) Die ISO 45001:2018 “Managementsysteme für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung“ liefert eine Rei

Nachhaltigkeit zählt immer mehr

Nachhaltigkeit steht bei Unternehmen zunehmend höher im Kurs. Der von Oekom Research publizierte „Oekom Corporate Responsibility Review 2018“ bestätigt einen seit fünf Jahren anhaltenden Aufwärtstrend für das Thema Nachhaltigkeit. Die Durchschnittsbewertung der Unternehmen aus den Industrieländern erreichte Ende 2017 31,5 Punkte; im Jahr 2013 waren es noch 27,3 Punkte (auf einer Skala von 0 bis 100). Firmen aus Schwellenländern legten noch mehr zu:

Populismus und die Währungsunion (1/2)

Wir haben wiederholt unsere Einschätzung betont, dass populistische Strömungen  trotz der derzeit günstigen Wirtschaftsdynamik und sinkender Arbeitslosenquoten stark bleiben werden. In Europa nimmt der Populismus eine nationalistische und EU-kritische Haltung an (Symbolbild). Die Ankündigung der US-Regierung neue Zölle auf Stahlimporte zu erheben und die Bereitschaft, einen Handelskrieg mit den amerikanischen Verbündeten zu führen, sollte ein Weckruf f&uu

ALM in bewegten Zeiten

Wer erinnert sich noch an den Zusammenbruch der Spar- und Leihkasse Thun? Letzte Woche wurde vor den Auswirkungen von ablaufenden Obligationen auf der Passivseite der Bankbilanz für die Geschäftsresultate der Postfinance gewarnt. Was haben diese beiden Themen mit dem Bilanzstrukturmanagement – auf Englisch Asset- & Liability Management (ALM) – zu tun? Und warum ist ALM heute so bedeutsam? Marco Seeliger, Director Solution Management bei Sungard Ambit Risk & Performa