Aktuelle Posts von Christoph Hilber

Flackert die Vergütungsfrage neu auf?

Dieses Jahr mussten an den GVs der kotierten Firmen erstmals die Regelungen aus der Minder-Initiative umgesetzt werden. In der Presse wurden die Resultate einer Untersuchung (HCM Hostettler & Company) veröffentlicht mit dem Schluss, dass sich nichts geändert hat (siehe auch Beisshemmung der Aktionäre oder Ausländische Investoren hebeln Abzockerartikel aus). Auch die Löhne wurden nicht kleiner, nur die Exzesse bestehen nicht mehr. Ist das Thema damit erledigt? Gemäss den Kommentaren zur Anal

Quoten nein, Förderung ja

Anstehende Revision des Aktienrechts hin oder her: Das Thema Quotenregelung für Frauen wird solange ein Thema sein, bis der Frauenanteil in der Chefetage signifikant angestiegen sein wird. Liegt die Lösung bei Vorgaben durch die Politik oder in der Selbstregulierung der Wirtschaft? Der Schweizerische Arbeitgeberverband hat mit seiner Liste von 400 VR-innen und VR-Kandidatinnen einen ersten Schritt getan (siehe Fokus: Frauen im Verwaltungsrat). Der politische Prozess polarisiert: Während linke P

Wie sich geeignete Verwaltungsräte finden lassen

„Wenn man einen Freund verlieren will, sollte man ihn in seinen Verwaltungsrat wählen“ – das ist zwar nur ein Spruch, der aber eine gute Portion Wahrheit beinhaltet. Was ist am Verwaltungsrat so speziell, dass besondere Gefahren lauern? Vertrauen und gleichzeitig Konfliktfähigkeit sind zwei wesentliche Dimensionen, welche die Suche nach einem Verwaltungsrat besonders gestalten und bisweilen auch zu falschen Besetzungen führen. Gemäss Schweizerischem Handelsregister gibt es in der Schweiz ca. 19

Wie die Nachfolge in Unternehmen gelingen kann

In der Schweiz stehen jedes Jahr bei etwa 12‘000 KMUs Nachfolgeregelungen an. Viele können nicht über familien- oder firmeninternen Nachwuchs an die nächste Generation übergeben werden. Dabei stellt die Nachfolgeregelung in verschiedener Hinsicht eine Herausforderung dar, die dann auch nicht selten mehrere Anläufe braucht. Schritt eins sollte im Zusammenhang mit der Nachfolgeplanung aus einer umfassenden Situationsanalyse bestehen. Eine Nachfolgeregelung wird erst Thema, wenn der Gedanke zu ein

Bei Abstimmung über die Erbschaftssteuer ist Positionsbezug gefragt

Die Abstimmung über die Erbschaftssteuer steht bevor, die Kampagnen dafür und dagegen  haben begonnen. Die am meisten betroffene Unternehmerschaft wäre gut beraten, ihre Position zu erklären. Diesmal muss die Wirtschaft die Wiederholung einer Zustimmung analog zur Masseneinwanderungsinitiative verhindern, sonst fallen Wirtschaft und Unternehmer in ein Trauma, welches der Schweiz nicht gut tut. Dass eine Erbschaftssteuer, wie sie die Initiative vorschlägt, nicht schon längst eingeführt wurde, son

Politik vs. Wirtschaft - leider 1 : 0

Mit Sergio Ermotti als CEO der UBS wagte sich nach dem Ende des Euro-Mindestkurses endlich mal ein Wirtschaftskapitän vor die Presse. Als Chef der grössten und systemrelevanten Bank der Schweiz präsentierte er ein 5-Punkte-Programm. Und er erntete viel Häme. Viel Kritik über seinen dreisten Mut, wirtschaftspolitische Thesen und Wünsche aufzustellen, war der Lohn der Mühe. Absender dieser Kritik war primär die Politik. Statt über die Wünsche aus der Wirtschaft zu reflektieren, raspelten vor allem

Per Mausklick zum Verwaltungsrat (-mandat)

Ist der Verwaltungsrat (VR) klar auf die Nachhaltigkeit des Unternehmens ausgerichtet, schafft dies Sicherheit für Banken und Investoren. Wird der VR praktisch von einer einzigen Person dominiert, steigt das Risiko für Geldgeber. Was können Geldgeber tun, um VRs positiv zu gestalten und Risiken zu reduzieren? Die gute Seite eines dominierenden Patrons im VR ist allerdings, dass er sein Geschäft und seine Produkte / Dienstleistungen wie seine Hosentasche kennt, Erfahrung hat und über ein Netzwer