Aktuelle Posts von Sonja Berger

Professionelle Profile auf LinkedIn und Xing

Social Media kehren den Rekrutierungsprozess heute nach dem Motto um: „Ich suche nicht, ich werde gefunden.“ Durch bewusstes Self Marketing und Personal Branding kann das eigene Profil mit einfachen Schritten aus der Vielzahl von Profilen hervorstechen. Gut gepflegte Profile auf LinkedIn und XING werden von Rekrutierenden häufiger geklickt und erleichtern die direkte Kontaktaufnahme. Screenshot LinkedIn Logo (Abb. 1) Profilbild Unbewusst haben viele User ihr Profilbild auf sic

Social Recruiting mit YouTube

Noch vor wenigen Jahren wurde YouTube nur von ganz wenigen Unternehmen bewusst für das Personalmarketing genutzt. Im Rahmen der Digitalisierung im HR unterstützen YouTube und Influencer Marketing heute immer öfter das Social Recruiting und Employer Branding. YouTube Logo (Bild) Rekrutierung von Lernenden via YouTube bei Swisscom und der Deutschen Bahn Die Lernenden der Swisscom AG machen in einem selbstgedrehten Spot die „Lehre bei Swisscom“ potentiellen Bewe

Social Recruitung mit Instagram

Aktuell nutzen weltweit 700 Millionen Menschen Instagram. 250 Millionen begeistern sich zudem für Instagram Stories, die erst vor einem Jahr – als Angriff auf Snapchat - eingeführt wurden. Gemäss einer Studie von XEIT geben 28 Prozent der Schweizer Social Media User an, Instagram im Vergleich zum Vorjahr intensiver zu nutzen. Was ist also dran am neuen Instagram Hype? Eignet sich Instagram auch fürs Recruiting? Instagram Logo (Bild) Starbucks Career Site auf Instagram

Social Recruiting mit WhatsApp

WhatsApp ist auf fast allen Smartphones installiert und wird von nahezu allen Altersgruppen genutzt. Warum also nicht auch WhatsApp fürs Recruiting oder Employer Branding verwenden? Für kurze und schnelle Informationen ist WhatsApp ein ideales Tool. Gerade jüngere Kandidaten lassen sich über WhatsApp unabhängig von Ort und Zeit problemlos mobil erreichen. WhatsApp Logo (Bild) Einblicke in den Arbeitsalltag Für viele Bewerbende kann der Alltag eines Unternehmens od

Social Recruiting mit Snapchat

Der Hype um Snapchat hält weiter an - 74% aller 14- bis 19-Jährigen nutzen die Social Media App und übertreffen damit sogar Facebook. Dies lässt sich dem Schweizer „Media Use Index“ entnehmen, der jährlich das Mediennutzungs- und Informationsverhalten von 2’000 Personen in der Deutsch- und Westschweiz abbildet. Was liegt also näher, als den Hype um Snapchat für das Personalmarketing zu nutzen? Einige wenige Firmen haben sich bisher getraut, mi

Social Media Postings und wie sie gelingen

Die meisten von uns nutzen Social Media mittlerweile sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Umfeld. Wir alle kennen aber auch das Gefühl, etwas in Facebook gepostet zu haben und anschliessend auf die Reaktionen unseres Umfelds zu warten. Mit welchen Tipps und Tricks bringt man nun Freunde und Fans zum Klicken? Hält man ein paar grundsätzliche Regeln ein, lassen sich Reaktion und Reichweite durchaus steigern. Unabhängig von den Plattformen Facebook, Twitter, Google+, Youtube etc. gilt es

Instagram und HR? 12 Fragen, die Sie sich stellen sollten

Xing, LinkedIn, Facebook und Twitter haben sich mittlerweile gut in der breiten Bevölkerung und meist auch im HR etabliert. Beim digitalen Fotodienst Instagram gibt es hingegen immer noch gewisse Vorbehalte und Zurückhaltung. Nicht so bei den Jugendlichen, bei ihnen ist „Insta“ neben Whatsapp „das“ Medium schlechthin. Doch was genau ist Instagram und wie lässt sich diese Plattform für individuelle Zwecke oder sogar fürs HR nutzen? Instagram ist ein Fotodienst, bei dem Fotos hochgeladen und dire

Richtige Mediennutzung bei Lernenden

Vor kurzem habe ich mich mit einem Ausbildungsverantwortlichen eines KMU unterhalten. Er klagte über die wachsende Problematik der Natel- bzw. Handynutzung am Arbeitsplatz. Viele Mitarbeitende seien sich überhaupt nicht bewusst, wie stark ihre intensive Mediennutzung dem Unternehmen schade. Sowohl langjährige Mitarbeitende aber vor allem auch Lernende sollen daher stärker an die Problematik herangeführt und ihre Sensibilität zu diesem Thema erhöht werden. Viele Lernende kommen direkt aus der Sc

Was kann HR vom Marketing lernen?

Am 27. März 2014 fand in Zürich die #truZurich HR & Recruiting Unconference statt. Via Twitter war ich auf diese Unconference aufmerksam geworden. Nur schon der ungewöhliche Titel reizte mich, daran teilzunehmen. Die Location fand im trendigen Colab Zürich statt und die Diskussionssprache war in Englisch. Die Themen umfassten Mobile Recruiting, Future of Agencies, Visual Sourcing, Social Recruiting, LinkedIn vs. Xing und viele weitere, spannende Themen. Einer der Tracks nannte sich „What H

5 Tipps für Ihr LinkedIn Profil

Linkedin und Xing haben sich mittlerweile als wichtige Business-Plattformen etabliert. Sei es für den Aufbau eines persönlichen Netzwerks oder um sich selbst optimal zu präsentieren. Dieses Self Branding oder Self Marketing gewinnt zunehmend an Bedeutung.  Schnell stellt sich dabei jedoch die Frage, nach dem richtigen Vorgehen und der optimalen Darstellung des eigenen Profils. Die Antwort erhalten Sie auf HRundLeadership.ch. Klicken Sie hier.